Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Städtische Galerie zeigt Bilder von Franz Belting
Umland Lehrte Nachrichten Städtische Galerie zeigt Bilder von Franz Belting
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 02.04.2018
Die Städtische Galerie zeigt von April bis Juni Bilder von Franz Belting. Quelle: Fotos: privat (3)
Anzeige
Lehrte

 Vor 30 Jahren schenkte der in Lehrte geborene Künstler Franz Belting 110 seiner Werke der Stadt – allerdings unter einer Bedingung. Die Stadt solle eine Galerie errichten, wünschte er. Dies war der Anstoß für die Gründung der Städtischen Galerie in der Zuckerpassage, die seit 2006 in der Alten Schlosserei an der Zuckerpassage untergebracht ist. Ab Freitag, 13. April, sind dort die Bilder von Belting, der 2010 im gesegneten Alter von 102 Jahren in Hannover starb, zu sehen.

Unter dem Titel „< figurativ >“ stehen Teile von Beltings Werken im Fokus der Ausstellung. Die überwiegend kleinformatigen Arbeiten stammen aus der gesamten Schaffenszeit des Künstlers von den Zwanziger- bis Neunzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts. Zu Beginn seiner künstlerischen Tätigkeit beschäftigte sich der Autodidakt insbesondere mit der Aquarell- und Temperatechnik. Ab Mitte der Fünfzigerjahre wandte er sich fast ausschließlich der Arbeit in Wachsfarbe zu –immer wieder ließ er dabei neue Elemente und Motivvarianten einfließen. So kommen in den späteren Werken etwa maschinenartige Bildinhalte hinzu.

Die Städtische Galerie zeigt von April bis Juni Bilder von Franz Belting Quelle: privat

Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk eröffnet die Ausstellung am Freitag, 13. April, um 19 Uhr in der Städtischen Galerie, Alte Schlosserei 1. Das Grußwort spricht der promovierte Jurist und frühere Regierungspräsident des abgeschafften Regierungsbezirks Braunschweig, Axel Saipa. Anschließend führt die städtische Kulturbeauftragte Julienne Franke die Gäste in die Ausstellung ein. Die Bilder sind bis zum 17. Juni zu sehen. Die Galerie öffnet dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags jeweils von 14 Uhr bis 18 Uhr.

Von Sascha Priesemann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Landschlachterei Matthias Selent in Arpke-Nord hat ihren Ladenbetrieb aufgegeben. Weil der Verwaltungsaufwand immer größer wurde, verkauft der Fleischermeister seine Ware nur noch gegen Rechnung.

02.04.2018

Feuer in Lehrtes Norden: Auf einem Grundstück hinter einem Mehrfamilienhaus an der Hermann-Löns-Straße ist am Donnerstagmittag ein als Garage genutzter Schuppen ausgebrannt. Dabei erlitt ein 54-Jähriger eine Rauchvergiftung.

01.04.2018

Der Moskauer Männerchor hat bei seinem Auftritt im Rosemarie-Nieschlag-Haus am Mittwochabend mit seinen russischen Gesängen für Gänsehaut gesorgt.

01.04.2018
Anzeige