Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Streit um Megahub-Technik verschärft sich
Umland Lehrte Nachrichten Streit um Megahub-Technik verschärft sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 07.05.2017
Von Thomas Böger
Die vorbereitenden Arbeiten für den Meghub in Ahlten haben schon begonnen. Um die richtige Sortiertechnik für die Container gibt es noch Streit. Quelle: Laura Ebeling (Archiv)
Anzeige
Lehrte

Im Grundsatz geht es um das System zum Sortieren der Container. Die Bahn will dazu fahrerlose, gummibereifte Radfahrzeugen nutzen. Jay-C behauptet dagegen, ihr System mit auf Schienen rollenden Waggons sei schneller, leiser und verbrauchte weniger Strom. Wie berichtet hatte die Bahn diese Technik jedoch als "unausgereift, unfertig und betrieblich nicht leistungsfähig" bezeichnet. Man habe der Bahn mehrfach angeboten, Einblick in die Unterlagen zu nehmen und sich von der Leistungsfähigkeit zu überzeugen, erklärt die Anwältin des Weimarer Unternehmens jetz in einem Schreiben an das Bundeseisenbahnamt (EBA), die Landesbehörde für Straßen und Verkehr sowie den Lehrter Bürgermeister Klaus Sidortschuk.

Die Landesbehörde lehnte es auf Anfrage dieser Zeitung unter Hinweis auf das noch laufende Planfeststellungs- beziehungsweise Planänderungsverfahren jedoch ab, zu den Vorwürfen von Jay-C Stellung zu nehmen. Auch das Eisenbahnbundesamt (EBA), dem die Konflikte zwischen Jay-C und der Bahn nach eigenen Angaben bekannt sind, will sich derzeit inhaltlich nicht äußern. Eine Sprecherin sagte lediglich, das EBA sichte derzeit die Stellungnahme der Landesbehörde zu den Anträgen der Bahn und prüfe sie. "Daraus werden sich dann weitere Verfahrensschritte ergeben, wozu grundsätzlich auch Alternativen- oder Variantenprüfungen gehören können", erklärte die Sprecherin. 

Eine 25-jährige Autofahrerin aus Lehrte hat sich bei einem Unfall auf der Bundesstraße 443 in der Gemarkung Wassel leicht verletzt. Ihr Wagen wurde erheblich beschädigt. Die Frau war mit ihrem Skoda in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen.

Achim Gückel 05.05.2017

Knapp elf Monate nach der Eröffnung des neuen Lehrter Parkhauses an der Poststraße stehen dort umfangreiche Nachbesserungsarbeiten an. Die Baufirma muss ab Montag, 8. Mai, auf vier der sechs Ebenen Senken in den Park- und Fahrbahnflächen beseitigen. Dort hatten sich nach Regen oft Pfützen gebildet.

Achim Gückel 06.05.2017

Die Nebenstellen der Lehrter Stadtverwaltung in Sievershausen und Hämelerwald bleiben bis voraussichtlich Ende Juni geschlossen. Grund dafür ist ein Engpass beim Personal. Ersatz zu beschaffen sei nicht möglich, heißt es.

Achim Gückel 06.05.2017
Anzeige