Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Teile Lehrtes sind fast eine Stunde ohne Strom
Umland Lehrte Nachrichten Teile Lehrtes sind fast eine Stunde ohne Strom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 21.02.2018
In Teilen Lehrtes fällt der Strom rund eine Stunde lang aus. Quelle: Patrick Seeger
Anzeige
Lehrte

 Ein defektes Kabel in der Yorckstraße hat vielen Lehrtern am Mittwochvormittag einen fast einstündigen Stromausfall beschert. Betroffen waren mehrere Straßen – etwa die Steinstraße, der Herzogweg, die Blücherstraße, die Gneisenaustraße, Teile der Manskestraße, der Heidering, der Weberplatz, Auf den Blockäckern, die Schützenstraße, der Aligser Weg und die Falkenstraße sowie die angrenzenden Bereiche. Außer der Kläranlage war auch die A2-Raststätte Lehrte-Nord ohne Strom. An der Raststätte waren sogar die Zapfsäulen rund eine halbe Stunde außer Funktion. Zudem fielen dort alle Kühltruhen aus. 

Laut Reinhard Fredebold, Betriebsleiter Technik bei den Stadtwerken, war kurz nach 9 Uhr ein Mittelspannungskabel in der Yorckstraße ausgefallen.  Leistungsschalter hatten danach den Strom im Umspannwerk Lehrte-West und in der Schutzstation Steinwedel abgeschaltet.

Rund zehn Trafostationen – verteilt über die gesamte Stadt – seien danach ohne Spannung gewesen, sagt Fredebold. Die Leitung an der Yorckstraße sei vermutlich an einer Stelle beschädigt. Die Straße soll ab Donnerstag an der betroffenen Stelle aufgebaggert und die Leitung repariert werden.

Nach rund einer dreiviertel Stunde hatte der größte Teil der Haushalte wieder Strom. Um 10.42 Uhr waren laut Fredebold auch die letzten Kunden wieder am Netz.

Von Patricia Oswald-Kipper

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim traditionellen Bauernfaslabend im Ahltener Schützenheim ist es wieder turbulent zugegangen: Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk musste sich einigen kritischen Fragen der Ahltener stellen. 

21.02.2018

Das Auto ist mittlerweile ein Liebhaberstück. Aus diesem Grund ist der Mercedes, Baujahr 1994, vermutlich gestohlen worden. Der Wagen verschwand von einem Werkstattgelände in Ahlten.

21.02.2018

Wenn eine Straße saniert wird, werden die Anlieger zur Kasse gebeten und das oft nicht zu knapp. Der Hänigser Gerhard Hecht fordert deshalb eine gerechtere Kostenaufteilung. 

19.02.2018
Anzeige