Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Pläne für Gartenquartier nehmen die nächste Hürde
Umland Lehrte Nachrichten Pläne für Gartenquartier nehmen die nächste Hürde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:46 20.04.2018
Hier soll das neue Gartenquartier in Lehrte entstehen Quelle: Achim Gückel
Anzeige
Lehrte

 Lehrtes Baupolitiker finden die Pläne für das Gartenquartier im Nordwesten der Kernstadt prima. Sie haben jetzt im Bauausschuss einmütig dafür plädiert, dass die Lehrter Wohnungsbaugesellschaft zum sogenannten Vorhabenträger des Projekts wird. Damit ist die Stadtverwaltung aus den Detailplanungen raus. Diese will die Wohnungsbau auf ein Architekturbüro übertragen.

Im Gartenquartier, das zwischen Tiefe Straße und Amselweg entstehen wird, sollen 112 Wohneinheiten geschaffen werden – teils in Reihenhäusern, teils in Mehrfamilienhäusern. Als planerische Voraussetzung dafür will die Stadt nun einen entsprechenden Bebauungsplan entwickeln. Dabei sei unter anderem auf den Arten- und Naturschutz sowie den Schutz vor Lärmemissionen zu achten, betonte Anja Hampe, Diplom-Ingenieurin beim Fachdienst Stadtplanung in Lehrte.

Daniel Koch, Planer bei der Wohnungsbaugesellschaft, betonte im Ausschuss, dass man sich insbesondere den Anforderungen in Sachen Lärmschutz stellen müsse. Als Schallquellen, die auf das Gartenquartier einwirken, gebe es nicht nur die nahen Gewerbebetriebe nördlich der Planfläche, sondern auch die Bahn und die Autobahn. Es werde daher Schallschutz an den Gebäude geben müssen, etwa keine offenen Lüftungsanlagen. Gravierender als an anderen Stellen in der Kernstadt sei der Lärm aber sicher nicht.

Die Anzahl der Wohneinheiten im sozialen Wohnungsbau, die im Gartenquartier entstehen werden, sei noch unklar, sagte Koch im Ausschuss weiter. Ebenso stünden die Mietpreise noch nicht fest. Die Kalkulation stelle eine besondere Herausforderung dar, denn man wolle die Preise niedrig halten.

Den endgültigen Grundsatzbeschluss, das Bauvorhaben auf die Wohnungsbaugesellschaft zu übertragen, fällt der Rat in seiner Sitzung am 25. April.

Von Achim Gückel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Stadtmarketing Lehrte will die Weihnachtsbeleuchtung erneuern. Jetzt hat eine Firma für Lichtdesign erste Entwürfe vorgestellt, die als Diskussionsgrundlage dienen sollen. 

20.04.2018

In diesem Jahr steht den Katholiken in Sehnde und Lehrte ein kleines Jubiläum ins Haus. Zum 70. Mal geht es für die Jugendlichen der Gemeinden ins Zeltlager auf den Röderhof bei Hildesheim.

20.04.2018

Der Countdown läuft: Am Sonntag, 22. April, gibt es beim 15. Volkslauf des Lauftreffs Hämelerwald nicht nur reichlich Bewegung. Sondern auch ein Rahmenprogramm. 

20.04.2018
Anzeige