Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte 19-jähriger Radfahrer bei Unfall verletzt
Umland Lehrte 19-jähriger Radfahrer bei Unfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 30.11.2018
Die Lehrter Polizei vermeldet einen Unfall mit einem schwer verletzten Radfahrer. Quelle: Symbolbild
Lehrte

Unfallflucht auf der Westerstraße: Ein unbekannter Autofahrer hat dort am Donnerstag gegen 18.45 Uhr einen 19-jährigen Radfahrer angefahren. Der junge Mann kam zu Fall und verletzte sich dabei schwer an einem Oberschenkel. Nach Angaben der Polizei trug er möglicherweise einen Knochenbruch davon. Außerdem erlitt der 19-Jährige einen Schürfwunde an der Hand. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer kümmerte sich nicht um den Verletzten und flüchtete. Die Polizei bittet nun mögliche Augenzeugen des Unfalls darum, sich unter Telefon (05132) 8270 zu melden.

Von Achim Gückel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er besitzt keine gültige Fahrerlaubnis, er missachtete ein Überholverbot - und vor Antritt seiner Fahrt hatte er etwa zehn Bier getrunken. Das gab ein 56-Jähriger aus Hämelerwald jedenfalls zu Protokoll, nachdem ihn die Polizei gestoppt hatte.

30.11.2018

In Sievershausen und Ahlten entstehen derzeit sogenannte Vererdungsanlagen. Die Stadt lässt dort künftig Klärschlamm entwässern und in Schilfbeeten trocknen. Jetzt wurde in Sievershausen der symbolische erste Spatenstich gesetzt.

03.12.2018

Spektakuläre Bilder von einer beeindruckenden Insel: Über ihre Reisen durch Island berichten am Freitag, 7. Dezember, ab 19.30 Uhr Sandra Butscheike und Steffen Mender im Kurt-Hirschfeld-Forum.

30.11.2018