Menü
Anmelden
Umland Lehrte Sievershausen

Die Stadt will am Mittwoch vom Rat entscheiden lassen, dass sie grundsätzlich keine Bürgschaften für „private Dritte“ wie etwa Vereine übernimmt. Der FC Lehrte fühlt sich von der Verwaltung getäuscht.

00:41 Uhr

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im HAZ-Video-Center. Darüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Vier Pflegeheime aus Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze kooperieren in der Betreuung sterbenskranker Bewohner künftig mit dem Ambulanten Hospizdienst. Sie schlossen dafür eine Kooperation ab.

00:41 Uhr

Der CDU-Ortsverband Arpke-Immensen-Sievershausen hat am Sonnabend ein Bürgerbüro eröffnet.  Es ist auf dem Grundstück des Vorsitzenden Marcel Haak in Arpke und soll einmal im Monat aufmachen.

25.04.2018

Die Christdemokraten in Ahlten und die SPD in der Kernstadt haben schon eines, jetzt zieht die sogenannte Drei-Dörfer-CDU Arpke-Immensen-Sievershausen nach. Am Sonnabend eröffnet sie ein Bürgerbüro.

20.04.2018
Anzeige

Nachdem im März eine Schneedecke das Sammeln von Müll in vielen Orten verhindert hatte, holte der Ortsrat Sievershausen seine Aktion am Sonnabend nach. Leere Wodkaflaschen sorgten dabei für Ärger.

18.04.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Im Antikriegshaus Sievershausen ist demnächst eine neue Ausstellung zu sehen. Erstellt wurde sie von der 21-jährigen Ayanda Mbete aus Südafrika sowie zwei Schülerinnen des Gymnasiums Lehrte.

13.04.2018

Kirchenmänner sind früher mitunter gute Chronisten gewesen. Der Pfarrer Felix Rahn war so einer. Er hat vor rund 100 Jahren Aufzeichnungen über das Leben im Kirchspiel Sievershausen gemacht. Zu hören sind sie nun im Antikriegshaus.

13.04.2018

An der Straße Kirchlahe in Sievershausen ist am Montagmittag eine Hecke auf einem Privatgrundstück in Brand geraten. Einer Anwohnerin gelang es, das Feuer weitgehend selbst zu löschen.

12.04.2018

Diese Veränderung fällt ins Auge. Auf dem Dia-Gewerbegelände südöstlich von Arpke fehlen die drei markanten, gelben Zementsilos. Eine Abbruchfirma hat die 13,5 Meter hohen Relikte früherer Industrietätigkeit von dem alten Betonwerk gehoben.

09.04.2018
Anzeige