Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte VHS-Herbstprogramm bietet 675 Kurse
Umland Lehrte VHS-Herbstprogramm bietet 675 Kurse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 31.07.2018
VHS-Chefin Elke Vaihinger hat für die neuen Kurse schon mal die Nähmaschinen ausgepackt. Quelle: Katja Eggers
Lehrte

Das neue Herbstprogramm der Volkshochschule (VHS) Ostkreis Hannover ist da. Die Hefte liegen jetzt an zentralen Stellen öffentlich aus, Teilnehmer haben sie bereits per Post bekommen. Von August bis Januar gibt es 675 Kurse, davon jeweils 228 in Lehrte und 48 in Sehnde. Dazu gesellen sich 23 Angebote für Bildungsurlaube.

Weil die Nachfrage nach Kompaktkursen, die von Montag bis Freitag dauern und täglich vier bis acht Unterrichtsstunden umfassen, in den vergangenen Semestern stetig gestiegen ist, hat die VHS das Angebot noch einmal erweitert. „In Zeiten von Burnout und Erschöpfungszuständen gewähren Firmen ihren Mitarbeitern zunehmend Bildungsurlaube zu Themen wie Gesundheitsbildung, Ernährung, Entspannung und Stressbewältigung“, erklärt VHS-Mitarbeiterin Bettina Laes. Angeboten werden zudem Bildungsurlaube für EDV, Digitalfotografie und Bildbearbeitung. Im Frühjahr 2019 finden drei auswärtige Bildungsurlaube statt, darunter „Italienisch lernen zwischen Lago di Garda und dem Valpolicella“ sowie eine Reise in nach Zingst zum Thema Digitalfotografie und Bildbearbeitung.

Nachgefragt sind auch Angebote zum textilen Gestalten und Nähen. „Der Trend zum Selbermachen hält weiter an“, betont VHS-Geschäftsführerin Elke Vaihinger. Neu sind unter anderem Kurse wie „Änderungen von Kleidungsstücken“ oder „Overlock-ABC“ für die Handhabung von Overlock-Nähmaschinen. Im Bereich Malen und Zeichnen liegt derzeit „Handlettering“ im Trend. „Dabei handelt es sich um eine Art Kalligraphie mit einer Kombination aus fetziger Schreib- und moderner Blockschrift“, erklärte Vaihinger.

Neue Kurse gibt es zudem im Bereich Gesundheitsbildung. In Lehrte bietet die VHS zum Beispiel den Kurs „Entspannung in der Mittagspause“ an, in Sehnde sind das „Power Intervall Training“, „Fit mit lateinamerikanischen Rhythmen“ und „Bodyworkout für Mütter mit Kindern“ neu. Im Fachbereich Ernährung und Kochen vermitteln Kurse wie „Vom Korn zum Brot“ oder „Käse selbst herstellen“ Einblick in die traditionelle handwerkliche Herstellung von Lebensmitteln.

Im Fachbereich Berufliche Bildung und EDV greift die VHS derweil aktuelle Themen wie „Die neue Datenschutzverordnung“, „Facebook Werbung“ und „Instagram – alles was man wissen muss“ auf. Ausgeweitet wurde zudem das Kursangebot zur Anwendung mobiler Geräte wie Tablet, Smartphone, iPad und iPhone. Neue Anfängerkurse bietet die VHS in ihrem Herbstprogramm in den Sprachen Schwedisch, Niederländisch und Neugriechisch.

Das neue Programm steht im Internet auf der Homepage zum Download bereit. Dort können sich Interessenten rund um die Uhr für die Kurse anmelden. Auf der Internetseite werden zudem die Termine für die Sprachberatungen für Fremdsprachen und Deutsch als Fremdsprache genannt. Bei Fragen aller Art ist die VHS unter Telefon (05132) 50000 zu erreichen.

Von Katja Eggers

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einwohnerversammlung am 14. August in Aligse: In die Debatte um die geplante Ansiedlung des Aldi-Logistikzentrums kommt gleich nach dem Ende der Sommerferien wieder Bewegung.

02.08.2018

Das Grundwasser im Burgdorfer Holz ist zwar nicht knapp, aber die Leistungsfähigkeit des dortigen Wasserwerks kommt an seine Grenze. Der Wasserverband Peine ruft deshalb zum Wassersparen auf.

30.07.2018

Der elfjährige Jonas macht gegen das Insektensterben in Lehrte mobil. Die Stadt erklärt ihn zum Projektleiter und stellt eine Wiese zur Verfügung, auf der Blumen wachsen sollen, die Insekten anlocken.

30.07.2018