Menü
Anmelden
Umland Neustadt Luttmersen

Der Standortübungsplatz der Wilhelmstein-Kaserne in Luttmersen wird immer stärker genutzt. Grund ist der Ausbildungsbetrieb des erst 2015 neu aufgestellten Panzergrenadierbataillons 33, das zuvor ein Panzerbataillon war. Und auch das Versorgungsbataillon 141 hat seine Übungstätigkeit wegen der Nato-Verpflichtungen erhöht.

15.04.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Vier Soldaten des Versorgungsbataillons 141, darunter ein Reservist, sind mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr ausgezeichnet worden. Außerdem wurden drei Angehörige des Bataillons für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum geehrt.

07.04.2018

Mehrere Kettenfahrzeuge des Panzergrenadierbataillons 33 fahren am frühen Montagmorgen von Luttmersen nach Bergen und passieren dabei mehrere Neustädter Ortsteile.

05.04.2018

Sie haben ihren Horizont erweitert und zur Friedensarbeit beigetragen: Der Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge hat jetzt Soldaten der Wilhelmstein-Kaserne für Pflegeeinsätze auf Soldatenfriedhöfen in Belgien und Italien geehrt.

07.04.2018
Anzeige

Das macht Mut: Gut ein Jahr nachdem Mitglieder des Angelsportvereins Neustadt rund 20 Tonnen Kies in die Jürse zwischen Helstorf und Luttmersen eingebracht haben, zeigen sich verschwundene Arten wieder. Im Kies können Fische, Kleinstlebewesen und Wasserpflanzen viel besser überleben als auf Sandgrund. 

21.03.2018

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Das Fällen von Bäumen erregt die Gemüter, besonders, wenn es an exponierter Stelle geschieht. In Borstel und Mardorf haben Passanten jetzt reagiert. Die untere Waldbehörde prüft die Rechtslage in Mardorf, wie die Stadtverwaltung mittelt.

15.03.2018

An die Wahlurnen bitten die evangelischen Kirchengemeinden ihre Mitglieder am Sonntag, 11. März. 300 Kandidaten haben sich zur Wahl in den 27 Gemeinden des Kirchenkreises Neustadt / Wunstorf gemeldet.

12.03.2018

Nach dem Unfall auf der Leinstraße in Neustadt Anfang Februar gab es für die Ersthelfer viel Lob von Polizei und anderen. Unter den Helfern waren auch Soldaten des Panzergrenadierbataillons 33. Der Freundeskreis des Bataillons hat sie jetzt gewürdigt.

10.03.2018

Durch ihre schnelle Hilfe nach einem schweren Verkehrsunfall haben Soldaten des Panzergrenadierbataillons 33 vermutlich Leben gerettet. Noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte kümmerten sie sich um Verletzte und räumten Trümmer von der Straße. Dafür wurden sie von Polizei und Feuerwehr sowie von Angehörigen der Unfallopfer ausdrücklich gelobt.

07.02.2018
Anzeige