Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
27-Jährige bei Baumunfall schwer verletzt

Esperke 27-Jährige bei Baumunfall schwer verletzt

Aus ungeklärter Ursache ist eine 27-jährige Autofahrerin am Montagabend gegen 22 Uhr zwischen Warmeloh und Vesbeck mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die junge Frau wurde bei dem Unfall im Auto eingeklemmt und offenbar schwer verletzt.

Voriger Artikel
Minister lobt: Landwirt lässt die Sau raus
Nächster Artikel
Liebe zu Deutschland geht durch den Magen

Im Rettungswagen wurde die 27-jährige ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Quelle: Julian Stratenschulte

Warmeloh. Die junge Frau war mit einem VW Polo aus Warmeloh in Richtung Vesbeck unterwegs gewesen, als sie  in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort streifte sie zunächst einen Leitpfosten und einen Baum, bevor sie frontal gegen einen weiteren Baum prallte. Die Feuerwehren aus Esperke und Mandelsloh waren unter Leitung der Esperker Ortsbrandmeisterin Marlena Gondesen im Einsatz, hatten schon das schwere Rettungsgerät bereit. Es sei dann aber auch ohne dessen Einsatz gelungen, die Frau aus dem Auto zu befreien, berichtet Feuerwehrsprecherin Martina Fachmann.

Nach einer Notfallbehandlung vort Ort brachte ein Rettungswagen sie zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Schaden an Fahrzeug und Bäumen beläuft sich auf rund 3 500 Euro. Die Landesstraße 193 war während der Unfallaufnahme für etwa eine Stunden voll gesperrt. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0511) 1091888 beim Verkehrsunfalldienst in Hannover zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten