Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fontäne schießt acht Meter hoch
Umland Neustadt Nachrichten Fontäne schießt acht Meter hoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 24.02.2018
Nach einem Fehlgriff am Hydranten bei Bauarbeiten an der Wunstorfer Straße schießt eine rund acht Meter hohe Wasserfontäne in die Luft. Quelle: Wilfried Rave
Anzeige
Neustadt

 Eine unliebsame Überraschung erlebten Bauarbeiter am Mittwochmorgen  gegen 8 Uhr bei Leitungsarbeiten an der Wunstorfer Straße. Nach einem Fehlgriff am Hydranten schoss eine rund acht Meter hohe Wasserfontäne in die Höhe. Die wartenden Autofahrer beobachteten das Spektakel fasziniert. Hobbyfotograf Wilfried Rave folgte seinem Reflex, schoss ein Bild und hielt die Szenerie in einem Filmchen fest.

 Um den Asphalt aufzuschneiden, brauchen die Mitarbeiter eine Wasserkühlung, die aus einem Hydranten gespeist wird. Bei dessen Anschluss sei der Fehler passiert, berichtete der Bauleiter. Weil das ausgetretene Wasser teils auf die Fahrbahn lief und gefror, hat die Firma die Arbeiten zunächst abgebrochen, „das wäre zu gefährlich“, hieß es, „wir warten auf bessere Witterung.“

Von Kathrin Götze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bewaffnet mit Handschuhen, Abfallzange und den vom Regions-Abfallentsorger Aha bereitgestellten Müllsäcken ziehen wieder Freiwillige los, um Neustadt etwas sauberer zu machen. Eilvese und Mandelsloh sind die Ersten, die für Sonnabend, 3. März, Aktionen ankündigen.

23.02.2018

Regelmäßig laden Unbekannte Müll vor einem Altkleidercontainer an der Windmühlenstraße ab – sehr zum Ärger der Nachbarn. Der Stadtverwaltung ist die Lage bekannt, doch sie kann nicht eingreifen, denn der Container steht auf Privatgelände.

23.02.2018
Anzeige