Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuer breitet sich in Garagen aus
Umland Neustadt Nachrichten Feuer breitet sich in Garagen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:50 28.04.2018
Aus bislang ungeklärter Ursache, ist Feuer in einer Garage ausgebrochen. Quelle: Benjamin Behrens
Amedorf

 Am Mittwochnachmittag ist in Amedorf gegen 15.45 Uhr ein Feuer in einer Garagenanlage ausgebrochen. Das Feuer war in einem Teil einer Garage mit vier Stellplätzen auf einem Grundstück an der Straße im Dorfe ausgebrochen. „In einer Garage stand Gerümpel in Flammen. Von dort ist das Feuer durchgebrannt in die anderen Garagen“, sagt Torben Klingemann von der Ortsfeuerwehr Neustadt. 

Erster Feuerwehrmann am Einsatzort war ein in Amedorf wohnendes Mitglied der Feuerwehr Mandesloh. Der Brandbekämpfer sicherte bis zum Eintreffen der Kameraden aus Neustadt, Mandeloh, Helstorf und Welze den Einsatzort und evakuierte die Bewohner des angrenzenden Wohnhauses. Insgesamt waren 47 Einsatzkräfte und fünf Fahrzeuge vor Ort. 

Die Feurwehrleute erstickten die Flammen mit Löschschaum. Eine in der Garage lagernde Gasflasche konnte rechtzeitig geborgen werden und wurde mit Wasser gekühlt. Zu einer Explosion kam es nicht. „Sonst ist Gott sei dank nichts passiert“, sagt Einsatzleiter Fritz-Helmut Heinemann von der Feuerwehr Mandelsloh. Zwei der vier Gragen brannten völlig aus, die beiden anderen wurden ebenfalls schwer beschädigt. Ein vor den Garagen parkender Audi kam ebenfalls zu Schaden. Zur Schadenshöhe ist bisher nichts bekannt. 

Wie es zu dem Feuer kam, ist noch nicht geklärt „Der zentrale Kriminaldienst übernimmt jetzt die Brandermittlungen“, sagte Jens Wortmann, stellvertretender Leiter des Kriminalermittlungsdienstes (KED) im Polizeikommissariat Neustadt. 

Erneut ist in einer Garage in Amedorf Feuer ausgebrochen. Einsatzkräfte aus Neustadt, Mandelsloh, Welze und Helstorf waren im Einsatz. 

Von Benjamin Behrens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von wegen idyllisch: In Averhoy, Neustadts kleinstem Dorf, hörte Bürgermeister Uwe Sternbeck zum Start seiner Sommertour von einigen Problemen der Einwohner.

28.04.2018

Sie machen ernst: Die Dorfkomitees Basse und Suttorf haben beim Landtag eine Petition eingereicht. 5000 Unterstützerunterschriften sollen in den sechs Wochen Laufzeit zusammenkommen.

28.04.2018

Der Waldschule Schneeren droht Raumnot: Für die erste Klasse sind dort 30 Kinder angemeldet sie muss geteilt werden. Doch die kleine Schule hat nur vier Klassenräume. Wahrscheinlich muss ein Container her.

28.04.2018