Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gesangverein ehrt Alfred Gangnus für 70-jährige Mitgliedschaft 
Umland Neustadt Nachrichten Gesangverein ehrt Alfred Gangnus für 70-jährige Mitgliedschaft 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 23.02.2018
Hauptversammlung des Männergesangsvereins in Esperke. Viele Ehrungen beim Traditionsverein. Quelle: privat
Esperke

 Er begleitet den Männergesangsverein Esperke seit nunmehr 70 Jahren. Grund genug für die aktiven Mitglieder, Alfred Gangnus ganz besonders zu ehren. Gangnus gehört zu den Mitgliedern, die den MGV nach dem Zweiten Weltkrieg wieder ins Leben gerufen haben. Das geschah am 20. November 1947. In den folgenden Jahren war Gangnus stets aktiv für den Verein tätig, brachte sich auch im Vorstand ein. Sieben Jahre lang war er Kassenwart. 1964 wählten die Mitglieder ihn dann zum Vorsitzenden. Ein Amt, das ihn viele Jahre nicht wieder losließ. Bis 1990 leitete er die Geschäfte des Gesangsvereins. Sein Interesse am Ort ließ den heute 93jährigen über den Tellerand hinaus blicken. 

Alfred Gagnus wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Quelle: privat

Gagnus verfasste Chroniken über Esperke. Um noch einmal an die alten Tage zu erinnern, trugen Mitglieder alte Berichte der Hauptversammlungen aus der Zeit zwischen 1947 und 1972 vor. Garniert wurde der Vortrag von manche Anekdote aus dieser Zeit.

Nicht nur Gangnus blickt auf eine lange Zeit im Männergesangsverein zurück. Seit 65 Jahren halten Heinz Hachmeister und Adolf Niemeyer dem Verein die Treue. 60 Jahre ist Wilhelm Timpe dabei. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Georg Jendritza und Günther Ramme geehrt. Für 40 Jahre Erich Skawran. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Ulrich Zwitters geehrt. Sängerkönige 2017 sind Hans Kuban und Günther Draheim. Sie haben am häufigsten am Singen teilgenommen. Neuer stellvertretender Vorsitzender des Vereins ist Wolfgang Andresen. Kassenprüfer ist Willhelm Timpe.

  

    

Von Mirko Bartels

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Sitzung des Stadtkommandos war das zuletzt immer wieder von offener Kritik geprägte Verhältnis zwischen Neustadts Ortsfeuerwehren und Stadtverwaltung ein Hauptthema. Zukunftssorgen, Investitionen und neue Anforderungen standen auch in der Tagesordnung.

22.02.2018

Eine lange Schlange vor der Tür und ganz viel einzukaufen gab es bei der Kinder-Kleiderbörse in Helstorf. 180 Anbieter hatten zu Hause aufgeräumt und allerlei rund ums Kind in die Schule gebracht.  

22.02.2018

Seit Jahren baut Lars Petersohn ein Reihenhaus unweit des Schneerener Wasserwerks zu seiner persönlichen Ritterburg um. Zusammen mit ein paar Unterstützern geht der kreative Burgherr jetzt ein Geheimprojekt an.

22.02.2018