Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kein Bärenmusiker ist länger dabei
Umland Neustadt Nachrichten Kein Bärenmusiker ist länger dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 13.06.2018
Harald Deseniß spielt seit 27 Jahren bei der Bärenmusik Quelle: Benjamin Behrens
Neustadt

Harald Deseniß hat die Becken abgelegt, der Festumzug am Sonnabend ist absolviert. Das Schützenfest, Neustadts fünfte Jahreszeit, erwartet er immer mit Vorfreude. „Ich freu mich auf die Kameradschaft mit den Jungs und dass man Freunde trifft, die man manchmal das ganze Jahr nicht sieht“, sagt Deseniß. Seit 27 Jahren gehört der 53-Jährige zur Bärenmusik, dem Musikzug der Neustädter Schützengesellschaft.

Beinahe wäre das Fest im vergangenen Jahr sein letztes gewesen. „Ich hab am Samstagmorgen einen Herzinfarkt gehabt“, sagt Deseniß. Der Musiker musste wiederbelebt werden, kam ins Krankenhaus. „Das war ein Ereignis, das mich fast zum Aufhören gezwungen hat.“ Die Kameraden marschierten dennoch mit, auch wenn keinem danach zumute war. Heute blickt Deseniß nach vorne, ans Aufhören denkt er nicht mehr. „Was sollst du dich eingraben?“

Vielleicht stellt er auch den Rekord von Axel Sievers ein. Der Ex-Bärenmusiker und Nachbar, hatte Deseniß ins Boot geholt. „Er selbst hat die 30 Jahre voll gemacht“, sagt Deseniß anerkennend. Sieben Jahre lang trug Deseniß den Schellenbaum, seit 20 Jahren spielt er Becken. Auch wenn Sommersonne und die Marschroute den Kreislauf belasten, das Instrument ist größere Sorge. „Die Becken sehr schwer und gehen auf den Rücken.“

Der Tschako aus Leder gehört zur Uniform. Die Kopfbedeckung wird an neue Mitglieder weitergegeben. Deseniß’ Exemplar ist etwa 50 Jahre alt. Quelle: Benjamin Behrens

Von Benjamin Behrens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Zapfenstreich am Freitag war der Startschuss. Am Sonnabend waren Musiker, Schützen und Hunderte Zuschauer, wieder putzmunter. Schützenkönig Matthias Höhn wurde am Sonntag gefeiert.

13.06.2018

Torsten Brinkmann ist neuer König der Dudensener Schützen. Spannend war es bei der Jugendabteilung. Maja Neugebauer hat das mehrstündige Stechen für sich entschieden und ist Kinderkönigin.

13.06.2018

Der erste Tag war schonmal schön. Für viele Besucher des Neustädter Schützenfestes ein guter Grund, die nächsten zwei Tage richtig Gas zu geben. Manch einer will gar nicht schlafen gehen, um nichts zu verpassen.

12.06.2018