Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Mühlen öffnen noch einmal

Neustädter Land Mühlen öffnen noch einmal

Für die Mühlen im Neustädter Land endet am Sonntag die Saison: Die Wassermühle in Laderholz und die Bockwindmühle in Dudensen öffnen ab 11 Uhr noch einmal ihre Türen für Besucher. In Dudensen wird auch noch einmal der Ofen im benachbarten Backhaus angeheizt.

Voriger Artikel
Das Landvolk lädt regionsweit ein
Nächster Artikel
Ein Dorf kämpft um die Ganztagsschule

In Dudensen ist am Sonntag Mühlen- und Backtag.

Quelle: Heidemarie Eckardt

Dudensen/Laderholz. In Dudensen kann man sich von den Hobbymüllern Technik und Geschichte genauestens erklären lassen und den ausgeklügelten Mechanismus bewundern. Ab 13 Uhr beginnt am Backhaus der Verkauf von etwa 20 Blechkuchen. Anschließend reicht die Hitze im Ofen immer noch für mehr als 100 Brote und Semmel, die im Laufe des Nachmittags knusprig und verführerisch duftend aus dem Ofen kommen.

Hunderte ehrenamtliche Arbeitsstunden haben die Freiwilligen in Dudensen in diesem Jahr geleistet. Als Zeichen der Wertschätzung lädt der Mühlenverein alle Mitglieder und Helfer für den 7. Oktober zu einer Abback- und Helferfete ein.

doc6wrqxqa4ixk18cyvc8ks

In Dudensen ist am Sonntag Mühlen- und Backtag. Heinz Worat (von links), Erwin Diekmann, Heidemarie Eckardt, Agata Sokolowska, Ilse Blum, Ella Gras, Anette Chwalek, Margrit Mehring und Jens Stuhlemmer gehören zum Backhaus-Team

Quelle: privat
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten