Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ausstellung zeigt arktische Motive
Umland Neustadt Nachrichten Ausstellung zeigt arktische Motive
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 16.02.2017
Ein typisches Motiv von Norbert Rosing: ein Eisbär in seinem natürlichen Lebensraum. Quelle: Rosing
Neustadt

Norbert Rosing gilt als einer der bedeutensten Chronisten der Arktis. Seine Fotos und Reportagen erscheinen in Fachzeitschriften wie GEO und National Geographic, sein Fotoband "Im Reich der Eisbären" aus dem Jahr 2006 zählt mittlerweile zu den Standardwerken der Naturfotografie. Motive aus Rosings Zyklus "Wildes Deutschland" wurden millionenfach als Sonderbriefmarke gedruckt.

Eine Ausstellung mit dem Titel "80° Nord - Leben im hohen Norden" zeigt ausgewählte Motive des Naturfotografen. Rosing eröffnet die Schau am Mittwoch, 15. Februar, in den Räumen der Sparkasse in Neustadt. Bei einem Ausstellungsrundgang ab 18 Uhr kommentiert er seine Bilder und beantwortet Fragen der Besucher. Ein Multivisionsvortrag mit den schönsten Aufnahmen seiner Reisen in die kanadische Arktis, nach Grönland und Spitzbergen schließt sich an. Der Eintritt kostet 5 Euro und soll der Eisbärenschutzorganisation "Polar Bears International" gespendet werden.

Die Ausstellung ist bis Donnerstag, 13. April, zu den üblichen Öffnungszeiten der Sparkassen-Filiale, Marktstraße 34, zu sehen: montags und dienstags 9 bis 18 Uhr, mittwochs 9 bis 13 Uhr, donnerstags 9 bis 19.30 Uhr und freitags, 9 bis 16 Uhr.

Einstimmig ist die Entscheidung in der Jahresversammlung gefallen: Sebastian Biere steht für die folgenden sechs Jahre an der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr in Evensen.

12.02.2017

Kinowerbung bleibt im Gedächtnis. Das zumindest hofft die Gesellschaft Dorfladen Mariensee. Die Initiatoren werben mit einem Imagefilm für ihr Vorhaben, im Ort einen Laden für Dinge des täglichen Bedarfs zu errichten. Der Film wird am Dienstag zum zweiten Mal im Kinosaal der VHS gezeigt.

Zwei randalierende Brüder haben in der Nacht zum Sonnabend die Polizei auf den Plan gerufen. Als die Beamten die 33 und 37 Jahre alten, alkoholisierten Männer am Bahnhof stellten, kam es zur Schlägerei, bei der auch ein Beamter einen Schlag versetzt bekam. Er blieb unverletzt.

15.02.2017