Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Erste Notfallsanitäterin im Neustädter Land
Umland Neustadt Nachrichten Erste Notfallsanitäterin im Neustädter Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.09.2017
Thomas Decker, Präsident des DRK-Region Hannover überreicht Absolventin Nina Wesemann ihre Berufsurkunde. Quelle: privat
Anzeige
Neustadt

Eine von ihnen ist die Neustädterin Nina Wesemann, die nach ihrer Ausbildung als erste Notfallsanitäterin in der DRK-Lehrrettungswache Neustadt arbeitet. Damit gehört sie auch bundesweit zu den ersten, die die dreijährige Ausbildung durchlaufen haben. Die im Jahr 2014 gestartete Ausbildung soll die bisherige, zweijährige Qualifizierung für Rettungsassistenten ablösen.

Angehende Notfallsanitäter müssen einen schulischen, klinischen und praktischen Teil meistern, um die Prüfung zu bestehen. Wesemann hat die Praxisphase bereits in Neustadt absolviert. Dank der Ausbildung ist sie künftig sogar für Maßnahmen der Erstversorgung qualifiziert, die eigentlich dem Arzt vorbehalten sind - das beinhaltet zum Beispiel die Gabe bestimmter Notfallmedizin.

Von Leonie Frank

Sie sind sind dann im Einsatz, wenn Betroffene mit der Situation überfordert sind: 23 Notfallseelsorger aus der Region haben sich bei einem Fortbildungstag über den richtigen Umgang mit Kindern im Notfall informiert.

08.09.2017

Gewohnt abwechslungsreich und doch voller Überraschungen: Die neue Spielzeit Kultur am Schloss hat vor allem Konzerte zu bieten. Aber auch Ausstellungen und ein Tanzworkshop gehören zum Programm des Teams Kultur der Region Hannover. Zur Eröffnung dreht sich alles um Tasteninstrumente unterschiedlicher Art.

08.09.2017

Die Bundeswehr in Nienburg hat Grund zum feiern: vor 60 Jahren bezogen die ersten Soldaten die Clausewitz-Kaserne in Langendamm. Das Jubiläum feiern Soldaten, Politiker und Bürger am Sonnabend, 9. September, von 14 bis 18 Uhr, mit einem großen Fest.

07.09.2017
Anzeige