Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Der Jugendrat sucht engagierte Nachfolger
Umland Neustadt Nachrichten Der Jugendrat sucht engagierte Nachfolger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 25.09.2017
Engagierte Vertreter der jungen Generation: Jugendbürgermeisterin Johanna Bröker, Timurhan Akdag und Maximilian Matthias stellten im Sommer ihre Idee eines zentrumsnahen Jugendtreffs vor - nun läuft ihre Amtsperiode aus Quelle: Leonie Frank
Anzeige
Neustadt

Gefragt sind Zivilcourage, Teamfähigkeit, gute Ideen und Interesse, sich für Kinder und Jugendliche einzusetzen, heißt es in einem Schreiben der Stadtverwaltung zur bevorstehenden Wahl. Am Mittwoch, 25. Oktober, sind alle 12- bis 18-jährigen Nachwuchswähler aufgerufen, ihre Stimmen für den neuen Jugendrat abzugeben.

Doch zuvor muss die Kandidatenliste stehen, Jugendpflege und Amtsvorgänger wünschen sich möglichst viele und engagierte Bewerber. Noch bis Mittwoch, 11. Oktober, können Wahlvorschläge bei der Stadtjugendpflege, Großer Weg 3, eingereicht werden. Bei Minderjährigen muss auf dem Wahlvorschlag die Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten unterschrieben sein.

Der künftige Jugendrat wird der achte seiner Art sein. Das Gremium hat 13 Mitglieder und wählt aus seiner Mitte den Jugendbürgermeister und seinen Vertreter. Außerdem entsendet die Jugendvertretung beratende Mitglieder in die verschiedenen Fachausschüsse des Rates.

Wahllokale werden in folgenden Schulen eingerichtet: Leine-Schule, Bunsenstraße 3, Kooperative Gesamtschule Neustadt, Leinstraße 85, Gymnasium Neustadt, Gaußstraße 14 und an der Berufsbildenden Schule Neustadt, Bunsenstraße 6. Sie werden am Wahltag jeweils von 7.30 bis 14 Uhr geöffnet. Außerdem kann von 14 bis 18 Uhr im Jugendhaus, Großer Weg 3, gewählt werden.

Weitere Informationen sind unter facebook.com/JugendratNeustadt und auf der Homepage www.jugendrat-neustadt.de zu finden.

Von Benjamin Behrens

Sie haben fleißig geworben und am Konzept gefeilt: Es sieht aus, als könnten sich die Verfechter der Einführung eines teilgebundenen Ganztagskonzepts für die Grundschule Eilvese durchsetzen. Bei einer Sitzung des Schulausschusses im Schulgebäude signalisierten fast alle Politiker Zustimmung.

Kathrin Götze 15.10.2017

Einmal ist er schon freigesprochen worden. Nun steht ein Neustädter Polizeibeamter erneut wegen Brandstiftung vor Gericht. Ihm wird vorgeworfen, im Februar 2016 an Carport und einer Gartenhütte auf dem eigenen Grundstück an der Wunstorfer Straße Feuer gelegt zu haben.

Kathrin Götze 25.09.2017

Fast vier Stunden lang haben 20 Viertklässler der Grundschule des Dorfes den Tanzsaal im Kloster Mariensee in eine Tischlerwerkstatt verwandelt. Eifrig wurde gemessen, gesägt und gebohrt, um das erste eigene Vogelhaus zu bauen.

25.09.2017
Anzeige