Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neuer Parkplatz für Tag der Bundeswehr
Umland Neustadt Nachrichten Neuer Parkplatz für Tag der Bundeswehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:39 03.06.2018
Den Acker an der Poggenhagener Straße haben die Mitarbeiter jetzt gemäht und planiert, um einen sicheren Untergrund für die Autos zu schaffen. Quelle: Mirko Bartels
Poggenhagen

Die Vorbereitungen für den Tag der Bundeswehr auf dem Fliegerhorst am Sonnabend, 9. Juni, laufen auch im Raum Neustadt. 60.000 Besucher werden erwartet. Etwa 20.000 Autos sollen auf Parkflächen rund um Wunstorf Platz finden. Die Parkflächen P1 und P2 für Gäste aus dem Norden liegen in Poggenhagen. 7500 Fahrzeuge sollen dort Platz finden. Laut Verkehrsplan sollen Besucher aus dem Norden in Himmelreich von der B 6 durch Neustadt über die Nienburger und Wunstorfer Straße geleitet werden. Besucher aus Richtung Hannover sollen durch Bordenau nach Poggenhagen kommen.

Der Bahnübergang Moordorfer Straße bleibt den ganzen Tag geöffnet. Die Kreisstraße 332 zwischen Großenheidorn und Poggenhagen wird voll gesperrt. Dort fahren Rettungskräfte und Shuttle-Busse. Beim Bahnübergang an der Bahnhofstraße können nur nur Radfahrer und Fußgänger die Schienen queren. Für den Durchgangsverkehr ist er gesperrt. Die Regiobus-Linie 820 fährt aber wie gewohnt.

Wegen der Großveranstaltung ist die Strecke des Schützenausmarsches in Neustadt verlegt worden. Sie verläuft nun nicht mehr über die Wunstorfer Straße, sondern bleibt im östlichen Teil der Innenstadt.

Der Fliegerhorst Wunstorf ist einer von 16 Standorten der Bundeswehr, die am 9. Juni zwischen 9 und 17 Uhr ihre Tore öffnen. Am Himmel wird sich bereits ab Donnerstag, 7. Juni, einiges tun. Die Gastmaschinen fliegen ab diesem Tag ein. Besonderes Highlight sollen Flugvorführungen werden, für die die Piloten in den drei Tagen vor dem 9. Juni intensiv üben werden.

Von Mirko Bartels

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Neustadt versteigert erstmals Fundsachen über das Internet. Fahrräder und elektronische Geräte gibt es von Donnerstag, 31. Mai, bis zum 10. Juni beim Anbieter www.sonderauktionen.net.

02.06.2018

Die pure Idylle findet sich im Garten des Vesbeckers Claus Horn. Hunderte Seerosen blühen auf dem Gartenteich und verwandeln ihn in ein Farbenmeer aus Grün, Magenta, Gelb und Weiß.

02.06.2018

Musikalische Glanzlichter des 18. Jahrhunderts bringt das Ensemble Concert Royal Köln ins Neustädter Schloss Landestrost. Am Sonntag, 3. Juni, um 17 Uhr beginnen die Musiker ihr Konzert.

02.06.2018