Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Umleitung für Schwerlastverkehr läuft jetzt durch die Innenstadt
Umland Neustadt Nachrichten Umleitung für Schwerlastverkehr läuft jetzt durch die Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 25.02.2018
An der Landwehr-Kreuzung staut sich der Verkehr zu den Stoßzeiten. Quelle: Benjamin Behrens
Anzeige
Neustadt

 Zu den Stoßzeiten reichen die Warteschlangen der Landwehrkreuzung bis über den Bahnübergang Nienburger Straße zurück. Seit Donnerstagmorgen wird nun der Umleitungsverkehr, der die B-6-Brücke nicht nutzen darf, durch die Innenstadt geleitet. Entlang der Strecke über Nienburger Straße, Herzog-Erich-Allee und Hannoversche Straße gilt Tempo 30, um das Gefahrenpotenzial möglichst gering zu halten, wie der städtische Verkehrskoordinator Benjamin Gleue berichtet. 

Seit April 2017 ist die B-6-Brücke über die Leine für den Schwerlastverkehr voll gesperrt, Lastwagenfahrer, die nicht die weiträumige Umleitung nutzen, wurden bisher in beiden Richtungen über Suttorf, Basse und Empede geleitet. Diese Strecke und ihre Anwohner sollen nun etwas entlastet werden – besonders auf der engen Zufahrt zur Leinebrücke bei Basse hatte der Begegnungsverkehr gefährliche Situationen mit sich gebracht, zwei Lastwagen waren schon von der engen Straße abgekommen. 

In Kürze beginnen die Bauarbeiten zur Verstärkung der B-6-Brücke. Läuft alles nach Plan, sollen Ende des Jahres wieder Lastwagen darüber fahren dürfen.

Von Kathrin Götze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 20 Jahre lang haben sich Mandelsloher um ein neues Wohngebiet im Dorf bemüht – jetzt ist ein erster Schritt dazu kurz vor der Umsetzung: Der Rat wird voraussichtlich Anfang April ein Baugebiet inklusive generationenübergreifendem Wohnpark an der Wiklohstraße auf den Weg bringen. 28 Wohnungen und zehn Einfamilienhäuser sind dort geplant.

25.02.2018

Wie sieht das aus, wenn Straßenköter Tango tanzen? Und sind Hunde nicht sowieso die besseren Detektive? Antworten darauf gab es beim Schülermusical der KGS-Chorklassen, dem „Hundekrimi“. Mit Freude, Gefühl und viel Fantasie brachten die Kinder aus den fünften, sechsten und siebten Klassen das unterhaltsame Stück auf die Bühne –und ernteten tosenden Applaus. 

25.02.2018

Bauchredner Peter Moreno beherrscht 30 Stimmen. Für seine einzige Tour-Station in Norddeutschland, macht der Stimmenakrobat, Sonnabend, 21. April, Halt beim Theater- und Konzertkreis (TKK) im Gymnasium Neustadt. Seine Comedy aus dem Bauch heraus, wurde mit 16 Einträgen im Guinness-Buch der Rekorde prämiert.

24.02.2018
Anzeige