Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Jugendlicher bewirft Haus mit rohen Eiern
Umland Neustadt Jugendlicher bewirft Haus mit rohen Eiern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 05.12.2018
Die Fassade ist nach mehreren Eierwürfen erheblich verschmutzt und lässt sich nur mit großem Aufwand reinigen. Quelle: Kathrin Götze
Neustadt

Einen 16-jährigen Jugendlichen hat die Polizei am Freitagabend dabei ertappt, wie er rohe Eier auf eine Hausfassade Am Wallhof warf. Nach kurzer Verfolgung nahmen die Beamten den Täter fest, prüften die Personalien und übergaben ihn später seinen Eltern. Die betroffene Hausfassade weist, auch von früheren Taten bereits jede Menge Flecken auf, die sich nur mit großem Aufwand entfernen lassen. Über die Hintergründe sei noch nichts bekannt, heißt es. Die Polizei leitete ein Verfahren ein und ermittelt nun weiter.

Von Kathrin Götze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Betrügerische Spendensammler hat die Polizei am Freitagnachmittag im Gewerbegebiet gefasst. Im Auto der Osteuropäer mit Wohnsitz in Westdeutschland fanden die Beamten überdies gestohlene Schuhe.

02.12.2018

Viel zu tun für Robert Krenz am Sonnabend: Dem Stadtbrandmeister gelang es nach dem Rücktritt seiner Stellvertreter, die Feuerwehrversammlungen in Otternhagen, Helstorf und Poggenhagen zu besuchen.

05.12.2018

Kurz vor dem zweiten Advent erleuchtet das Lichterfest die Innenstadt. Neben den zahlreichen Künstlern in der Innenstadt, sind am Freitag, 7. Dezember, auch Konzerte und Kulinarisches geplant.

02.12.2018