Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Neue Eventlocation Neustadts fast fertig
Umland Neustadt Neue Eventlocation Neustadts fast fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 13.10.2018
Die neuen Trennwände für die Eventlocation werden angeliefert. Quelle: M. Gaida
Neustadt

Noch werden die Trennwände für die drei Tanzsäle über die Häuser der Neustädter hinweg transportiert, doch schon am 14. Oktober sollen die ersten Kurse des Tanzcentrums Kressler in der Marktstraße 26-27 stattfinden. Offizielle Eröffnung der neuen Neustädter Eventlocation ist jedoch erst ab dem 21. Oktober. Dann öffnet auch erstmals die Penthouse Bar & Skylounge – die neue gastronomische Attraktion über den Dächern von Neustadt.

Neue Gastronomie in Neustadt: Penthouse Bar & Skylounge

In der Loft-Atmosphäre der neuen Tanzschule werde es nicht nur Apfelschorle und Wasser geben, wie Jens Kressler betont. Die Bar & Skylounge beinhalte ein hochqualifiziertes Gastronomiekonzept mit besonderen Getränken. Der Szenegastronom Phillip Mogwitz aus Berlin – ein alter Schulfreund von Manuel Kressler – stand für die Entwicklung des Angebots beratend zur Seite. Der Barkeeper hat für Neustadt eigene Cocktails und Longdrinks und alkoholfreie Limonaden entwickelt. Einer davon ist das Getränk „Lüttje Lage 2.0“. „Wir haben Hannovers Kultgetränk mit Korn und Bier als Cocktail neu interpriert“, sagt Manuel Kessler, der die Penthouse Bar leiten wird. Es werde insgesamt sieben exklusive Neukreationen auf der Karte geben. Hinzu kommen moderne Klassiker und Kultgetränke wie Sex on the Beach und Pina Colada. Nach Originalrezepten und ohne süße Säfte und Zucker gemixt, wie der Junior-Chef betont.

Am Mittwochmorgen wurden die Trennwände für die Tanzsäle geliefert. In der Markstraße 26-27 entsteht die neue Eventlocation mit Penthouse Bar & Skylounge.

Bis die Neustädter erste Getränke und den faszinierenden Ausblick auf der Dachterrasse geniessen können, ist noch etwas Geduld notwendig: Die offizielle Eröffnung der Bar ist am Sonntag, den 21. Oktober. Interessierte können am Tag der offenen Tür auch erste Schnupperkurse in Discofox, Salsa und Boogie sowie Swing machen. Für Kinder und Schüler gibt es ebenfalls Tanzangebote. Und für komplette Tanz-Neulinge wird es einen Crashkurs geben.

Schon jetzt lässt sich eines absehen: Die Neustädter freuen sich auf das neue Angebot in der Marktstraße. Die Karten für die große Silvester-Party am 31. Dezember sind nahezu ausverkauft. Wer noch mitfeiern möchte, sollte sich an die Tanzschule Kressler wenden. Von der Dachterrasse lassen sich sicher die schönsten Feuerwerke der Umgebung bestaunen.

Von Marleen Gaida

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das preisgekrönte Projekt Klang und Leben kommt am 17. Oktober nach Neustadt. Die fünf Musiker um Oliver Perau haben bisher mehr als 200 Konzerte für demente Menschen in Pflegeeinrichtungen gegeben.

10.10.2018
Neustadt Serie „Hier sind wir zu Hause“ - „Wir brauchen mehr Naturdenken“

Was macht Heimat aus? In unserer Serie erzählen Menschen aus Garbsen, Neustadt, Seelze und Wunstorf im Interview, warum sie hier gerne zu Hause sind. Heute im Gespräch: Detlef Paatzsch aus Neustadt.

10.10.2018

Der Schützenverein residiert im Esperker Schafstall. Um dort auch zukünftig optimale Trainingsbedingungen bieten zu können, musste einiges repariert werden. An den Wochenenden wird deshalb angepackt.

09.10.2018