Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Neujahrsspringen beim Reit- und Fahrverein
Umland Neustadt Neujahrsspringen beim Reit- und Fahrverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 10.01.2019
Beim Freispringen überwinden die Jungpferde die Hindernisse ohne Reiter. Quelle: HAZ
Rodewald

Was die Skispringer können, schafft der Reit- und Fahrverein Rodewald natürlich auch: Der Verein lädt für Sonntag, 13. Januar, zum Neujahrsspringen ein – ein Freispringen, zu dem junge Pferde ohne Reiter an den Start gehen. Beginn ist um 10 Uhr in der Rudolf-Duensing-Knop-Reithalle in Rodewald. Startberechtigt sind Nachwuchspferde und -ponys zwischen drei und sieben Jahren.

Jürgen Rump vom Hannoveraner Verband wird als Kommentator und Juror die Beurteilung des Vermögens, der Manier sowie Leistungsbereitschaft am Sprung vornehmen und anschließend den Sieger auszeichnen. Um den jungen Tieren eine turnierähnliche Atmosphäre zu bieten, freut sich der Verein auf viele Zuschauer, die in der Halle auch Verpflegung vorfinden werden.

Von Kathrin Götze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Blue Winterguard der Wölper Löwen trainiert für einen Wettbewerb in den Niederlanden. Die mit amerikanischen Trainern einstudierte Show ist am Sonnabend, 12. Januar, in der KGS zu sehen.

12.01.2019

Wie hat sich der Zustand des Patienten Deutschland in den vergangenen zwölf Monaten entwickelt? Florian Schröder und Volkmar Staub stellen die Diagnose im Jahresrückblick beim Kulturforum Neustadt.

09.01.2019

Im Frühjahr sollen 34 Bilder mit Motiven aus jedem Stadtteil Neustadts den Bahnhofstunnel schmücken. Ein Teil der Kunstwerke ist bereits jetzt auf der Galerie der Sparkasse zu sehen.

12.01.2019