Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Nöpke scheidet aus Dorfwettbewerb aus
Umland Neustadt Nöpke scheidet aus Dorfwettbewerb aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 31.08.2018
Das Team der Dorfgemeinschaft freut sich trotzdem über das Ergebnis. Quelle: Susann Brosch (Archiv)
Nöpke

Die Würfel sind gefallen: Die Jury von „Unser Dorf hat Zukunft" hat drei Dörfer für die Teilnahme am Bundeswettbewerb 2019 nominiert – Nöpke ist nicht dabei. Stattdessen gehen Backemoor (Landkreis Leer), Bötersen (Landkreis Rotenburg-Wümme) und Räbke (Landkreis Helmstedt) für Niedersachsen ins Rennen. „Dass wir nicht weitergekommen sind, ist nicht schlimm“, sagt Helmut Hinz. Der zweite Vorsitzende der Dorfgemeinschaft ist stolz auf das, was Nöpke seit Beginn der Wettbewerbsrunde 2016 geschafft hat. „Wir waren sehr engagiert hier“, lobt Hinz alle Unterstützer.

„Es hat jedes Mal mit der Jury viel Spaß gemacht. Wir lassen den Kopf nicht hängen.“ Jetzt blicken die Nöpker in die Zukunft. Die Gemeinschaft im Ort halte zusammen, da ist sich Hinz sicher. Was jetzt aus den Ideen wird, die es noch für den Ort gab? „Die werden natürlich auch umgesetzt. In welchem Rahmen, können wir noch nicht sagen.“

Wohnraum für Jung und Alt und schnelles Internet dank Glasfaser seien zwei Projekte, die umgesetzt wurden, so Hinz. „Auch alte Hofstellen sind belebt worden, das ist eine tolle Sache.“ Am 5. November ist die Abschlussveranstaltung des Wettbewerbs. „Es sind natürlich ganz tolle Dörfer dabei“, sagt Hinz. Er hofft, von der Jury noch Rückmeldung zu bekommen, woran es Nöpke zum Sieg gefehlt hat.

Von Benjamin Behrens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Energieberater der Klimaschutzagentur der Region wie Nino Biering fühlen zur Zeit kostenlos der Heizungsanlage auf den Zahn. Am Freitag war Biering zum Ortstermin in Schneeren.

31.08.2018

Sie ist Neustadts Frau fürs Soziale, hat den Sozialverband zur Blüte geführt, unzählige Treffen, Aktivitäten und Freundschaften initiiert. Am Freitag hat Ulrike Weisang die Verdienstmedaille erhalten.

31.08.2018

Die beiden Wahlkreis-Abgeordneten Hendrik Hoppenstedt und Caren Marks rufen interessierte Jugendliche zur Beteiligung am Medien-Workshop des Bundestages auf. Das Thema: Zwischen Krieg und Frieden.

31.08.2018