Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Polizei fasst Spendensammler nach Diebstahl
Umland Neustadt Polizei fasst Spendensammler nach Diebstahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 02.12.2018
Falsche Spendensammler hat die Polizei am Freitag im Gewerbegebiet Ost in Neustadt festgenommen.. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand (Archiv)
Neustadt

Eine ganze Gruppe betrügerischer Spendensammler hat die Polizei am Freitagnachmittag im Gewerbegebiet Ost festgenommen. Die Osteuropäer mit Wohnsitz in Westdeutschland gaben sich als Gehörlose aus, und behaupteten, für einen Landesverband für Behinderte und Taubstumme zu sammeln. Bei einer gezielten Polizeikontrolle stellten die Beamten fest, dass die Täter keinesfalls behindert sind, und dass sie das Geld nur für den Eigenbedarf sammelten statt für soziale Zwecke. In einem Auto hatten die Sammler überdies noch Schuhe, die sie in einem nahen Geschäft gestohlen hatten.

Die Polizei weist darauf hin, dass Sammlungen ohne Genehmigungen und spätere Nachprüfung möglich sind. Daher sollten sich Passanten nicht allzu leicht hinreißen lassen, spontan Geld zu verteilen. Es sei besser, sich in Ruhe vom Anliegen der Sammler zu überzeugen – dafür könne man sich Unterlagen gegebenenfalls auch mit nach Hause nehmen. Geschädigte werden gebeten, sich unter (05032) 95590 bei der Polizei zu melden.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen finden sie in unserem Ticker.

Von Kathrin Götze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viel zu tun für Robert Krenz am Sonnabend: Dem Stadtbrandmeister gelang es nach dem Rücktritt seiner Stellvertreter, die Feuerwehrversammlungen in Otternhagen, Helstorf und Poggenhagen zu besuchen.

05.12.2018

Kurz vor dem zweiten Advent erleuchtet das Lichterfest die Innenstadt. Neben den zahlreichen Künstlern in der Innenstadt, sind am Freitag, 7. Dezember, auch Konzerte und Kulinarisches geplant.

02.12.2018

Landtagsarbeit? Wiebke Osigus kann sich im Rückblick auf das erste Jahr als Abgeordnete nichts besseres vorstellen. Als größte Herausforderung des Jahres nennt sie den Wiederaufbau der Ortsvereins.

30.11.2018