Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Rennfahrer-Paar feiert rasante Hochzeit
Umland Neustadt Rennfahrer-Paar feiert rasante Hochzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 09.12.2018
Das Ehepaar fährt für das Team Boxer-Schmiede-Bordenau. Quelle: Benjamin Behrens
Neustadt

Statt Hochzeitsglocken verkündeten am Donnerstag röhrende Motoren und knatternde Auspuffe das Ehe-Glück von Nikolaus und Melanie Kroening. Die Bordenauer fahren beide für das Renntreckerteam Boxer-Schmiede-Bordenau. Am Hinterausgang des Standesamtes Theodor-Heuss-Straße hatten sich Freunde aus dem Rennsport versammelt und zwei der umgebauten Nutzfahrzeuge mitgebracht, um das Paar zu überraschen.

„Sie weiß Bescheid, er nicht“, sagt Sven Seemann vom Team „De Moorböcke“ aus Großmoor bei Celle. Während das Paar aus dem Trauzimmer im ersten Stock kam, packte die Vereinskameraden der Übermut. Hans Nolte und Gunnar Neumann drehten die Zündung, knatternd erwachten die Renntrecker zum Leben. Bald jagten sich die Fahrer auf dem Parkplatz.

Rennen auf frisierten Rasentreckern fahren Nikolaus und Melanie Kroening schon beide für die Boxer-Schmiede-Bordenau. Jetzt ist das frisch getraute Ehepaar auch privat ein Team.

Als die Hochzeitsgesellschaft heraustrat war klar: die Überraschung ist gelungen. „Schön, dass ihr alle da seid“, begrüßte Kroening seine Rennsport-Kameraden. Eine Ehrenrunde wollte sich das Brautpaar nicht nehmen lassen. Gekonnt sausten die beiden auf ihrem Trecker umher, um die rund 30 PS starken Gefährte dann mit waghalsigen Drehungen zu stoppen. Ein rasanter Start in die Ehe.

Von Benjamin Behrens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Neustadt Unser Veranstaltungstipp - Kommödchen tritt im Kulturforum auf

Das Düsseldorfer Kommödchen tritt mit seinem aktuellen Stück „Irgendwas mit Menschen“ in der Mensa der KGS auf. Die Künstler wollen am Freitag, 14. Dezember, die großen Fragen des Lebens klären.

06.12.2018

Die neue Umweltdezernentin der Region, Christine Karasch, hat bei der CDU Steinhude einen Ausblick auf das anstehende Naturschutzgebietsverfahren im Westen des Meeres gegeben.

09.12.2018

Gladys Holmes Perez kämpft in Nicaragua für Frauenrechte. Eigentlich sollte sie im Eine-Welt-Laden Neustadt von ihrer Arbeit berichten, doch ihr wurde die Ausreise verweigert. Ein Ersatz ist gefunden.

05.12.2018