Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Polizei meldet fünf Einbrüche seit Donnerstag
Umland Neustadt Polizei meldet fünf Einbrüche seit Donnerstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 28.02.2019
Mehrere Einbrüche hat die Polizei Neustadt seit Donnerstag registriert. Quelle: picture alliance / Hauke-Christi (Archiv)
Neustadt/Helstorf

Eine ganze Reihe von Einbrüchen sind der Polizei vom Wochenende gemeldet worden. In der Zeit vom Donnerstag, 18 Uhr, bis Freitag, 8 Uhr, sind unbekannte Täter in ein Friseurgeschäft Im Heidland eingedrungen. Sie hebelten ein Fenster auf, durchsuchten das Geschäft und stahlen eine Tupperdose mit Münzgeld.

In derselben Nacht wurde die Eingangstür eines Reisebüros in der Leinstraße aufgehebelt. Auch dort wurden die Räumlichkeiten durchsucht, aber offenbar nichts entwendet. In ein weiteres Reisebüro an der Marktstraße kamen die Diebe gar nicht erst hinein. Sie versuchten, ein rückwärtiges Fenster aufzuhebeln und beschädigten die Eingangstür.

Am Sonntag gegen 6.05 Uhr haben unbekannte Täter die Schiebetüren zum Vorraum einer Spielhalle an der Mittelstraße aufgedrückt. Anschließend schlugen sie eine Scheibe neben der Zugangstür ein. Sie lösten dadurch die Alarmanlage aus, die mit einer Nebelmaschine gekoppelt ist. Die Täter flüchteten unerkannt, ohne Beute. Diesen Taten sei gemeinsam, dass die Täter eher dilettantisch vorgingen, meint Jürgen Winkler, Chef des Kriminalermittlungsdienstes.

Zerstörungswerk in der Waschanlage

Brutal gingen Einbrecher in einer Waschanlage an der Justus-von-Liebig-Straße vor. Zwischen Freitag, 19.30 Uhr und Sonnabend, 7.30 Uhr hebelten sie das Fenster zum Aufenthaltsraum auf und drangen ein. Im benachbarten Technikraum zerstörten sie die gesamte Überwachungstechnik und stahlen die Festplatte eines Computers.

Hauseinbruch in Helstorf

In der Zeit vom Freitag, 14 Uhr bis Sonnabend, 17.45 Uhr sind unbekannte Täter offensichtlich über das Nachbargrundstück an der Brückenstraße in Helstorf, zu einem Einfamilienhaus gelangt. Dort hebelten sie ein Fenster auf und durchsuchten das Haus, dessen Bewohner nicht anwesend waren. Die Täter erbeuteten Schmuck und flüchteten unerkannt.

Zeugen sollten sich bei der Polizei Neustadt melden, Telefon (05032) 9559-115

Mehr aktuelle Polizeimeldungen finden sie hier.

Von Kathrin Götze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bianca Schwarze liest am besten: Die Sechstklässlerin der IGS Wunstorf hat am Montag beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchhandels in der Garbsener Stadtbibliothek gewonnen.

25.02.2019

Das Stadtkommando der Feuerwehr Neustadt ist wieder komplett: Torben Klingemann und Christian Brandt sind am Sonntag zu Stellvertretern von Stadtbrandmeister Robert Krenz gewählt worden.

27.02.2019

Fällarbeiten im Eichenhain Haesterkamp: Insgesamt 17 alte Eichen mussten gefällt werden, um Gefahren für Passanten und Häuser abzuwenden, wie es hieß.

24.02.2019