Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Fassade des Ratskellers wird saniert
Umland Pattensen Fassade des Ratskellers wird saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 09.07.2018
Der Ratskeller in der Altstadt von Pattensen ist eingerüstet. Die Fassade wird saniert. Quelle: Kim Gallop
Anzeige
Pattensen-Mitte

Die neuen Eigentümer des Ratskellers in der Altstadt von Pattensen lassen das Gebäude sanieren. Der Ratskeller ist eingerüstet, die Arbeiten haben in der vergangenen Woche begonnen. Die Familie Behm, die den Ratskeller gastronomisch betreibt, hat drei Wochen Betriebsferien.

Die Eigentümer, die CP Immobilien GmbH mit Sitz in Hannover, teilte mit, dass zunächst die Fassaden der beiden Eingangsseiten umfangreich saniert werden. Im Folgenden werden die restlichen Fassaden ebenfalls fachmännisch saniert. Auch der Sandsteinsockel sowie sämtliche Fenster des Gebäudes werden umfassend aufgearbeitet. „Für alle Arbeiten haben wir den Malerfachbetrieb Reinsch aus Pattensen beauftragt“, teilt das Unternehmen auf seiner Internetseite mit. Die Sanierungsarbeiten dauern insgesamt voraussichtlich sieben Wochen.

Die Sanierungskosten sollen sich nach Auskunft der Bauherren auf insgesamt etwa 50 000 Euro brutto belaufen. Für das Projekt hatte das Unternehmen nach eigenen Angaben Städtebaufördermittel für die Sicherung erhaltenswerter Gebäude bei der Stadt Pattensen beantragt und auch gewährt bekommen. Mit der Sanierung soll der im Jahr 2017 erworbenen Ratskeller, der als Baudenkmal ausgewiesen und städtebaulich von großer Bedeutung für Pattensen ist, aufgewertet werden. „Mit der gelungenen Sanierung des Marktplatzes im Herzen der Pattenser Altstadt sowie den aktuell noch laufenden Arbeiten in der angrenzenden Dammstraße gewinnt Pattensen zusätzlich an Attraktivität“, heißt es von Seiten der Eigentümer. „Wir möchten mit der Fassadensanierung des Ratskellers unseren Teil zu dieser Aufwertung beitragen. Schließlich prägt das Gebäude maßgeblich das Bild der Stadt und ist darüber hinaus von historischer und gestalterischer Bedeutung.“

Von Kim Gallop

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verkauf des alten Rathauses von Pattensen ist vom Rat beschlossen worden, der Vertrag wird derzeit ausgearbeitet. Die Zukunft der Verwaltungsaußenstelle Walter-Bruch-Straße ist noch ungewiss.

09.07.2018

Das Pattenser Wegeteam im Stadtmarketing lädt zu einer Wanderung durch die westliche Feldflur Pattensen ein. Ein Landwirt wird die aktuellen Erntearbeiten erläutern.

09.07.2018
Pattensen Pattensen/Hemmingen/Laatzen - Regionspräsident radelt durchs Leinetal

Regionspräsient Hauke Jagau lädt zu Fahrradtouren durch die Region ein. Am Dienstag, 31. Juli, führt die Strecke durch Hemmingen, Pattensen und Laatzen.

08.07.2018
Anzeige