Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Radeln durch das Calenberger Land
Umland Pattensen Radeln durch das Calenberger Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 26.07.2018
Das alte Herrenhaus von 1751 auf dem Rittergut Bockerode ist ein Etappenziel auf der Radtour durch das Calenberger Land. Quelle: LKDA
Anzeige
Pattensen

Durch die Heide, durch das Holz, am Rittergut vorbei: Wer das Calenberger Land vom Fahrradsattel aus kennenlernen möchte, hat dazu am Samstag, 11. August, die Gelegenheit. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Grünes Hannover 2018“ organisiert der Fahrradclub ADFC eine Radtour durch die historische Landschaft zwischen Leine und Deister.

Die geplante Route beginnt in Pattensen und führt zunächst über die Calenberger Ackerwege in Richtung Bennigsen und Gestorf. Weiter geht es durch das Hallerburger Holz nach Hallerburg in der Gemeinde Nordstemmen, von dort entlang des Flusses Haller über Sonnenborn nach Eldagsen-Hallermühle. Dann wendet sich die Strecke in Richtung Norden nach Mittelrode, wo in einem Hofcafé gemeinsam Pause gemacht werden kann. Die weitere Route führt zum Rittergut Bockerode, einer Gutsanlage, die seit dem Jahr 1500 im Beisitz der Familie Bock von Wülfingen ist und unter Denkmalschutz steht.

Anschließend fahren die Teilnehmer über Bennigsen und Lüdersen wieder zum Ausgangspunkt Pattensen. Insgesamt legt die Gruppe rund 45 Kilometer zurück. Die Tour wird von Helmut Krause und Jochen Lemke, beide ADFC Region Hannover, geführt.

Grünes Hannover ist ein Programm, das die Stadt und die Region Hannover jährlich neu zusammenstellen, um dem Beinamen Hannover als „Stadt der Gärten“ gerecht zu werden. Von Anfang April bis Anfang Dezember zeigen die beteiligten Kommunen ihre Gärten, Parks und Wälder, aber auch ihre gut bewachsenen Friedhöfe mit ihren besondern Geschichten.

Treffpunkt für die Radtour ist um 10 Uhr in Pattensen, Am Hallenbad 1, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (05069) 7979. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass die Teilnehmer ausreichende Verpflegung mitnehmen sollten. Die Tour ist kostenlos und dauert etwa fünf Stunden.

Von Katharina Kutsche

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Pattensen Vardegötzen/Thiedenwiese - Glockenturm der Kapelle ist renoviert

Der Glockenturm der Kapelle in Vardegötzen ist renoviert worden. Finanziert wurde das mit Hilfe des freiwilligen Kirchgelds und Spenden aus Vardegötzen und Thiedenwiese.

28.07.2018

Der Vorstand des CDU Stadtverbands Pattensen hat sich neu aufgestellt: Horst Dobslaw aus Oerie, der bislang Stellvertreter war, wurde zum Vorsitzenden gewählt.

28.07.2018

Fünf Monate lang haben Archäologen an der Talstraße in Pattensen Funde zur Stadtgeschichte gesichert. Am Dienstag stellte die Region die Ergebnisse vor, jetzt kann gebaut werden.

24.07.2018
Anzeige