Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Fahrer werden bei Unfall leicht verletzt
Umland Pattensen Fahrer werden bei Unfall leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 10.01.2019
Der Zusammenstoß eines Nissan Micra (vorn im Bild) mit einem VW-Bus fordert zwei Leichtverletzte. Quelle: Thorsten Steiger
Lauenstadt/Barnten

Bei einem Verkehrsunfall an der Landesstraße 460 wurden am Montagabend zwei Männer leicht verletzt. Zu dem Unfall war es gegen 19.30 Uhr auf der Flutbrücke über den Rössingbach zwischen Lauenstadt und Barnten (Landkreis Hildesheim) gekommen.

Offenbar war ein in Richtung Rössing fahrender Nissan Micra aus noch ungeklärter Ursache mit einem in Richtung Lauenstadt fahrenden VW-Transporter zusammengestoßen. Am Steuer des Kleinwagen saß nach Auskunft des Polizeikommissariats in Springe in 1991 geborener Mann aus dem Landkreis Hildesheim, der VW-Bus wurde von einem Mann, Jahrgang 1979, aus dem Stadtgebiet von Pattensen gefahren. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.

Die Ortsfeuerwehren Schulenburg und Jeinsen wurden alarmiert und rücken zur Einsatzstelle aus. Wie Pattensens Stadtfeuerwehrsprecher Thorsten Steiger berichtete, fing die Ortsfeuerwehr Schulenburg austretende Betriebsstoffe auf und sicherte die Einsatzstelle ab. Die Ortsfeuerwehr Jeinsen blieb in der Nähe der Einsatzstelle in Bereitstellung. Nach etwa 30 Minuten übergab der Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Schulenburg, Jörg Penzold, die Einsatzstelle der Polizei. Die Fahrbahn wurde von der Straßenmeisterei Sarstedt gereinigt und blieb bis zum Abschluss dieser Arbeiten voll gesperrt.

Die Ortsfeuerwehr Schulenburg/Leine war mit 18 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort, die Ortsfeuerwehr Jeinsen mit 15 Einsatzkräfte und zwei Fahrzeugen. Außerdem waren im Einsatz der Stadtbrandmeister von Pattensen und sein Stellvertreter, vier Beamte der Polizei mit zwei Fahrzeugen, der Rettungsdienst und die Straßenmeisterei.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Pattensen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Kim Gallop

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein in Schulenburg gemeldetes Feuer stellt sich als harmloser Freizeitspaß heraus. Der Feuerwehrsprecher stellt klar, dass ein irrtümlich abgesetzter Notruf besser ist, als zu spät Hilfe zu holen.

07.01.2019

Vor mehr als 45 Jahren, im November 1973, wurde das Hallen- und Freibad Pattensen eröffnet. Schon in seiner Eröffnungsrede warnte der damalige Bürgermeister vor erheblichen Folgekosten für die Stadt.

10.01.2019

Die Entscheidung über einen Millionen-Zuschuss vom Bund für die Sanierung des Hallen- und Freibads Pattensen steht noch aus. Die Chancen sind wegen der bundesweit sehr großen Nachfrage eher gesunken.

07.01.2019