Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Koldinger SV bereitet Charity-Lauf vor
Umland Pattensen Koldinger SV bereitet Charity-Lauf vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 09.07.2018
Hand in Hand für einen guten Zweck: Anja Joch (von links), Daniela Meister, Uwe Springborn und Cindy Herrmann. Quelle: Kim Gallop
Anzeige
Koldingen

Besser geht es wohl nicht: Sport treiben, den Tag mit Familie und Freunden verbringen und dann auch noch etwas für einen guten Zweck tun. Wer darauf Lust hat, sollte sich zum 2. Charitylauf des Koldinger SV (KSV) anmelden, der am Sonnabend, 25. August, stattindet. Dann können Läufer jeden Alters ab 16.30 Uhr am Sportplatz des KSV, Redener Straße 11, zum 5-Kilometer-Lauf, zum 10-Kilometer-Lauf und zum Kinderlauf über 2 Kilometer starten. Am Kinderlauf können die Jahrgänge 2003 und jünger teilnehmen. Es werden am Clubheim des KSV für Läufer und Zuschauer Speisen von Grill und Getränke angeboten und es gibt Kinderaktionen.

„Wir wollen es nach dem Erfolg des letzten Jahres wieder machen“, sagt Uwe Springborn. Bei der ersten Auflage des Charitylaufs waren 146 Läufer dabei und es kamen 1.200 Euro als Erlös zusammen. „Das wollen wir dieses Jahr toppen“, bekräftigt Springborn.

Das Geld kam dem Programm „KiCK“ des Kinderkrankenhauses auf der Bult in Hannover zu Gute. Hinter dem Programm mit dem sperrigen Namen – KiCK steht für „Kindergewicht intensiv Coaching im Krankenhaus“ – verbirgt sich intensives Training mit übergewichtigen Kindern und Jugendlichen, zu dem Sport, Ernährungsberatung und psychosoziale Beratung von Kind und Familie gehört. Auch bei der Neuauflage soll der Erlös an KiCK fließen.

„Immer mehr Kinder haben Übergewicht, da wollte ich etwas tun“, sagt Anja Joch, die die ursprüngliche Idee hatte und auch diesmal Teil des Orga-Teams ist. „Und ich laufe selbst viel.“ Mitstreiterin Daniela Meister ist Sporttrainerin. „Für die Ernährungsschule wird Material gebraucht und auch für das Sportangebot“, sagt sie, „da sind Spendengelder hochwillkommen.“ Sie weist auf einen Vorteil des Programms hin: die psychosoziale Beratung. So kann versucht werden, den tieferen Ursachen für das Übergewicht auf die Spur zu kommen. Meister freut sich, dass in diesem Jahr auch wieder Kinder aus dem KiCK-Programm mitlaufen. „Die waren so stolz und glücklich, dass sie ihre Strecke geschafft hatten“, erinnert sich Joch. „Das glückliche Gesicht von dem einen Kind, das werde ich nie vergessen“, bekräftigt Meister.

Impression vom Charitylauf 2017. Quelle: privat

Cindy Herrmann vom Orga-Team berichtet, dass die Anmeldung wegen der Ferienzeit „etwas schleppend“ läuft. Es wurden schon Flyer in den umliegenden Geschäften verteilt und auf Lauftreffs in der Region. Nach Springborns Angaben wird Haftom Weldaj vom TSV Pattensen, der den ersten Charitylauf gewonnen hatte, wieder dabei sein, „um seinen Titel zu verteidigen“. Außerdem wird die 1. Herren-Mannschaft des KSV mitlaufen, Aktive des Swim Team Pattensen sind dabei und von der SG Pattensen-Koldingen.

Für die Teilnahme wird für jeden gelaufenen Kilometer 1 Euro Spende fällig, außer beim Kinderlauf. Für die Startnummer, die per integriertem Chip erfasst werden kann, wird 3 Euro Pfand erhoben, das bei Rückgabe der Startnummer erstattet wird. Eine Anmeldung ist jetzt möglich, Nachmeldung bis 40 Minuten vor dem Start (Nachmeldegebühr: 2 Euro). Mehr Infos gibt es unter www.laufchip.de und www.koldingersv.de im Internet oder bei Anja Joch unter Mobiltelefon (0160) 7843197 oder unter Anja.Joch@gmx.de per E-Mail.

Von Kim Gallop

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum zehnten Mal war am Wochenende die große Tattoo-Musikshow auf Schloss Marienburg zu sehen und zu hören. 1800 Gäste erlebten eine Veranstaltung mit tollen Effekten und britischem Ambiente.

08.07.2018

Die christliche Jugendorganisation Adonia führt in Pattensen das Kindermusical „David & Goliat“ auf. Die kostenfreie Veranstaltung ist am Freitag, 13. Juli, ab 19 Uhr in der KGS Pattensen zu sehen.

11.07.2018

Bei einer Ferienpass-Aktion haben jetzt 17 Kinder nach einem verschwundenen Pokal gesucht. Im Internet lassen sich viele weitere Aktionen der Jugendpflege finden und buchen.

08.07.2018
Anzeige