Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Eisscholle wird Fahrer zum Verhängnis
Umland Pattensen Eisscholle wird Fahrer zum Verhängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 03.02.2019
Die Polizei ermittelt. Quelle: Uwe Dillenberg
Pattensen-Mitte

Wenn ein Wagen, der an einer Wohnstraße geparkt ist, von einer herabstürzenden Eisscholle beschädigt wird, ist das Pech für den Autobesitzer. Bei einem Vorfall in Pattensen-Mitte am Freitagabend ist der Schaden aber für den Fahrer am größten, von dessen Lastwagen die Eisscholle abgebrochen war.

Wie das Polizeikommissariat Springe mitteilte, wurde am Freitag gegen 21.45 Uhr ein Personenwagen beschädigt, den sein Besitzer an der Schöneberger Straße abgestellt hatte. Auf den Wagen war von dem Aufbau eines Lastwagens, der durch die Straße fuhr, ein großes Eisstück gerutscht. Als die Polizei den Unfall aufnahm und den Lastwagenfahrer überprüfte, konnte sich der 51-Jährige nicht mit einer gültige Fahrerlaubnis ausweisen.

Wie weitere Ermittlungen der Polizei ergaben, ist das wenig überraschend: Denn er besitzt gar keinen Führerschein. Deshalb muss jetzt nicht nur die Verantwortung für die Sachbeschädigung geklärt werden, sondern es wurde gegen den 51-Jährigen auch ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Pattensen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Kim Gallop

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ort Vardegötzen ist eng mit seiner Freiwilligen Feuerwehr verbunden: Mehr als ein Drittel der Einwohner engagieren sich. Das teilte Ortsbrandmeiser Dieter Ramrath auf der Jahresversammlung mit.

06.02.2019

Die aktiven Einwohner von Pattensen haben in 2018 insgesamt 511 Sportabzeichen abgelegt. Damit belegt die Stadt erneut den 1. Platz in der Region bei Vereinen mit bis zu 2000 Mitgliedern.

01.02.2019

Das Normenkontrollfahren, dass die Stadt Pattensen gegen die Region angestrengt hat, wird im März vor dem OVG Lündeburg verhandelt. Stadt und Region streiten um Vorrangflächen für Windenergie.

01.02.2019