Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadt präsentiert neue Internetseite
Umland Pattensen Nachrichten Stadt präsentiert neue Internetseite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:29 09.03.2018
Präsentieren die neue Internetseite der Stadt Pattensen (von links): Renate Riedel, Sarah Peter und Bernhard Peter. Quelle: Tobias Lehmann
Anzeige
Pattensen

 Die Stadt Pattensen hat eine neue Internetseite. Das Design wurde von dem Pattenser Unternehmen newVISION! gestaltet. Zudem wurde die Darstellung für unterschiedliche Plattformen angepasst.

Für Mark Jacobs, EDV-Sachgebietsleiter der Stadtverwaltung, ist es schon das dritte Design einer Internetseite für Pattensen. Er hat bereits 1998 die erste Internetseite der Stadt eingerichtet. „2008 haben wir sie erstmals überarbeitet“, sagte er bei der Präsentation der neuen Seite am Dienstag. Jetzt freut er sich über die aktuelle Gestaltung der Seite pattensen.de , die am 1. März online gegangen ist. Die aus seiner Sicht wohl wichtigste Neuerung ist, dass die Seite jetzt jeweils dem Medium, auf dem sie dargestellt wird, angepasst wird. 

„Bisher wurde unsere Internetseite auf allen Plattformen gleich angezeigt. Das heißt, sie wurde zum Beispiel auf einem Tablet oder einem Smartphone lediglich verkleinert dargestellt“, erläuterte Jacobs. Für Nutzer eines Smartphones seien die Inhalte deshalb teilweise schwer zu lesen gewesen. Das ist jetzt anders. Auch auf einem Smartphone sind die Inhalte nun deutlich lesbar und auch die Navigation gut verständlich. 

So hat sie sich im Laufe der Jahre verändert.

Neu ist aber auch das Design der Seite. Stadtsprecherin Andrea Steding beschreibt sie als „heller, frischer, aufgeräumter und einladender“. Verantwortlich dafür ist Bernhard Peter mit seiner in Pattensen ansässigen Firma newVision! Gemeinsam mit seiner Tochter Sarah Peter hat er in Abstimmung mit den Mitabeitern der Stadt das Design erstellt. „Wir haben nicht alles komplett neu gemacht, sondern eher das Vertraute etwas modernisiert“, sagte er. So seien den verschiedenen Bereichen zum Beispiel zur besseren Orientierung weiterhin bestimmte Farben zugeordnet. 

Neu ist, dass die Suchfunktion deutlich sichtbar als Erstes auf der Seite platziert wurde. „Das ist für viele Besucher eine wichtige Funktion. Sie müssen sich dann nicht erst durch die Seite navigieren“, sagte Peter. Verwaltungsmitarbeiterin Renate Riedel hat zudem sämtliche Inhalte der Seite noch einmal durchgesehen. „Viel haben wir so belassen, lediglich einige Inhalte aktualisiert“, sagte sie. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind jetzt gespannt darauf, wie die Pattenser die neue Seite bewerten. „Wir freuen uns über Kommentare“, sagte Steding. 

Von Tobias Lehmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der Straftaten in Pattensen ist im vergangenen Jahr angestiegen. Es gab vor allem mehr Diebstähle und Betrugsdelikte. Diese Zahlen gehen aus der Kriminalitätsstatistik 2017 hervor. 

09.03.2018

Wegen einer Personalversammlung bei dem regionalen Abfallentsorger Aha fällt die Müllabfuhr in weiten Teilen Pattensens und Hemmingens am Dienstag, 6. März, aus. Die Touren werden am Folgetag nachgeholt. Die gelben Säcke jedoch werden wie üblich abgefahren. Für sie ist die Firma Remondis zuständig.

05.03.2018

Die 18-jährige Victoria Pingpank absolviert im Pattenser Bad eine Ausbildung zur Fachangestellten für Bäderbetriebe. Sie sagt, sie habe damit ihren Traumjob gefunden.

08.03.2018
Anzeige