Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Historischer Hof ist bald Geschichte
Umland Pattensen Nachrichten Historischer Hof ist bald Geschichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 18.08.2017
Von Kim Gallop
Stadtgeschichte liegt in Trümmern: Der sogenannte Weidemann'sche Hof an der Talstraße in Pattensen wird abgerissen. Quelle: Kim Gallop
Pattensen-Mitte

Das Anwesen im Herzen der Altstadt war 1885 von Georg Weidemann gegründet worden - die Jahreszahl und die Initialen GW auf den steinernen Torpfosten erinnern noch daran. Bis Mitte der 1980-er Jahre hatten Nachkommen der Familie dort gewohnt, auch wenn sie keine Landwirtschaft mehr betrieben. Zuletzt waren dort Flüchtlinge untergebracht. 2013 wurde das ganzen Anwesen an die Stadt Pattensen verkauft. Erst sollte dort das neue Rathaus entstehen, dann Wohnungen für Flüchtlinge.

In diesem Jahr wurde die Hofstelle von CP Immobilien aus Hannover gekauft, Gründer der Immobiliengesellschaft sind die Fußballer Clemens Fritz und Per Mertesacker. Geplant ist, an der Talstraße 25 Wohnungen, Garagen sowie eine Gewerbeeinheit mit zwei Büros zu errichten. Die Bauvoranfrage bei der Region Hannover ist gestellt. Ob sie positiv beschieden wurde, war am Dienstag bis Redaktionsschluss nicht mehr zu erfahren. Die Stadt Pattensen steht den Plänen wohlwollend gegenüber.

Fotostrecke Pattensen: Historischer Hof ist bald Geschichte

Die Mitglieder des Finanzausschusses Pattensen haben sich einstimmig für die zusätzliche Zahlung von 50.000 Euro für die Regionsumlage ausgesprochen. Doch sie kritisierten die Zahlungen und den aus ihrer Sicht geringen Gegenwert. Jens Ernst (SPD) regte an, die Region nach ihren Leistungen zu fragen.

Tobias Lehmann 18.08.2017

Wegen diverser Metalldiebstähle mussten sich jetzt vier junge Männer aus Pattensen vor dem Jugendgericht am Springer Amtsgericht verantworten. Teils gemeinsam, teils in kleineren Gruppen, haben die Angeklagten Schrott oder Kabel von Firmengrundstücke oder öffentlichen Baustellen gestohlen.

Annegret Brinkmann-Thies 15.08.2017

Am frühen Dienstagmorgen haben Unbekannte einen an der Berliner Straße in Pattensen-Mitte abgestellten Hyundai in Brand gesetzt. Der Kriminaldauerdienst Hannover sucht jetzt Zeugen, die sich unter Telefon (0511) 1095555 melden können.

Kim Gallop 15.08.2017