Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neue App erleichert die Ratsarbeit
Umland Pattensen Nachrichten Neue App erleichert die Ratsarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 30.12.2016
Von Kim Gallop
Für Stadtsprecherin Andrea Steding ist die App mit dem Namen dipolis inzwischen ein unverzichtbares Arbeitsmittel. Quelle: Kim Gallop
Pattensen

Im Ratsinformationssystem gibt es einen öffentlichen und einen vertraulichen Bereich, auf dem die Drucksachen für die Sitzungen von Rat, Fachausschüssen und Ortsräten abrufbar sind. Viele Rats- und Ortsratsmitglieder arbeiten inzwischen vollständig oder weitgehend papierlos und nutzen ausschließlich die elektronischen Unterlagen. Sie nehmen ihr Tablet einfach mit in die Ratssitzungen oder in die Fraktionssitzungen und haben immer alle Informationen dabei. Dabei lassen sich auch ältere Unterlagen immer wieder aufrufen.

Der Vorteil bei der neuen App dipolis ist, dass der Nutzer persönliche Anmerkungen in die Drucksachen hineinschreiben kann. Das sei ein zusätzlicher Komport für die Ratsmitglieder und die Verwaltungsmitarbeiter, sagt Steding. "Das ist eine zeitgemäße Art, mit diesen Dingen umzugehen." Zusätzlich können die Nutzer mit der App ihre E-Mails checken oder nachsehen, ob Anrufe eingegangen sind.

Die Badbesucher in Pattensen können sich 2017 auf viele Veranstaltungen und auch bauliche Veränderungen des Gebäudes freuen. Unter anderem soll der Eingangsbereich saniert und eine Stammtisch eingerichtet werden. Das gab der Vorsitzende des Fördervereines Rettungsring Klaus-Dieter Theur bekannt.

Tobias Lehmann 29.12.2016

Eigentlich sollte die Ortsfeuerwehr Pattensen am Freitag gegen 17.40 Uhr einen in Brand geratenen VW Polo löschen. An der angegebenen Einsatzstelle Bundesstraße 3 / Bundesstraße 443 war jedoch nichts zu finden.

Kim Gallop 23.12.2016

Weihnachtliche Gesänge werden am Sonnabend an Heiligabend in der katholischen Kirche St. Maria am Ostlandplatz in Pattensen präsentiert. Die Melodien aus Europa und Lateinamerika erklingen von 22 bis 22.25 Uhr vor der Christmette. Der Eintritt ist frei. Die Christmette beginnt um 22.30 Uhr.

Kim Gallop 26.12.2016