Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Noch fehlen Spenden für Graffitiwand

Pattensen-Mitte Noch fehlen Spenden für Graffitiwand

Das von Schülern der Ernst-Reuter-Schule (KGS) Pattensen geschaffene Graffiti-Kunstwerk ist längst fertig. Doch noch immer fehlen etwa 800 Euro, um das Projekt vollständig zu bezahlen. Das teilte jetzt die Stadt Pattensen mit.

Voriger Artikel
Sturm: Äste drohen Freileitung zu zerstören
Nächster Artikel
Distelplage ist endlich abgemäht

Die weiße Farbe, mit dem Unbekannte das Gesicht des Jungen beschmiert hatten, ist inzwischen übermalt.

Quelle: Torsten Lippelt

Pattensen-Mitte. Vor den Sommerferien hatten die Schüler die 30 Meter lange Garagenwand am Ortseingang mit Motiven der Global Goals der UN geschmückt. Sie wurden über Wochen von den Graffitikünstlern Ole Görgens (Hildesheim) und Philipp von Zitzewitz (Schulenburg) betreut. Nicht einmal eine Woche nach der offiziellen Übergabe war ein Teil des Kunstwerks zerstört. Es wurde von Philipp von Zitzewitz wieder hergestellt.

"Die beiden Künstler, die glücklicher Weise sehr geduldig auf ihr Honorar warten, haben erst Teilbeträge erhalten", sagte Stadtsprecherin Andrea Steding bedauernd. Deshalb geht die Spendensammlung weiter. Die Kontoverbindungen der zwei Spendenkonten der Stadt Pattensen lauten: Sparkasse Hannover, IBAN: DE 34 2505 0180 3011 1701 01 oder VB Pattensen IBAN: DE 91 2519 3331 0014 7885 00. Der Verwendungszweck sollte lauten: Spende Graffiti Nr.272937/111600.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen