Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadt begrüßt Neugeborene
Umland Pattensen Nachrichten Stadt begrüßt Neugeborene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 22.02.2018
Martina Wolters (links) und Heike Grützner (rechts) überreichen Julia und Helge Schlender für ihre viermonatige Tochter Leni die handgenähte Infotasche. Die dreijährige Marie freut sich über das Sonnenschein-T-Shirt. Quelle: Torsten Lippelt
Pattensen

 Die Stadt Pattensen wächst – und das zeigt sich auch bei der Neugeborenen-Begrüßung der Stadt. „2012 hatten wir mit etwa 100 Kindern im Jahr angefangen“, erläuterte die Gleichstellungsbeauftragte Heike Grützner. „Im vergangenen Jahr waren es schon 130 Kinder. Jetzt haben wir erstmals zu einem Drei-Monats-Treffen eingeladen und sind schon bei 40.“

Diese 40 Elternpaare, die zwischen Oktober und Dezember 2017 ein Kind bekommen haben, hatte die Stadt angeschrieben. 17 waren am Sonnabendmorgen ins Mobile-Mehrgenerationenhaus zum Familienfrühstück gekommen. Sie wurden von Grützner und Martina Wolters vom Familienservicebüro begrüßt und erhielten ein großes Überraschungspaket mit Hinweisen rund um die Themen Kind und Gesundheit, gestrickte Babysöckchen und das beliebte T-Shirt „Ich bin ein Pattenser Sonnenschein“.

Verpackt war das Ganze erstmals in bunten, selbstgenähten Taschen, die Frauen des Mobile-Kurses „KreAktiv am Vormittag –Nähen und Handarbeiten für soziale Zwecke“ gestaltet hatten. Versehen war es mit dem kleinen Aufnäher „Hey Baby – willkommen in Pattensen“.

„Das Familienfrühstück ist eine Supersache für junge Eltern, um sich kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen“, lobte der Pattenser Helge Schlender. Zusammen mit seiner Ehefrau Julia und den Töchtern Marie (3) und Leni (4 Monate) war er jetzt bereits zum zweiten Mal dabei.

Von Torsten Lippelt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sieben Rehe äsen in der Wintersonne: Dieses Idyll werden auch Jäger nicht stören, denn die Tiere haben Ruhezeit. Aber freilaufende Hunde könnten  ihren gefährlich werden.

22.02.2018

Der Große Rausputz in Koldingen ist am Sonnabend, 3. März, 9 Uhr. Dabei soll das Dorf nicht nur sauberer, sondern auch schöner gestaltet werden.

22.02.2018

Nach 25 Jahren im Vorstand des Landwirtschaftlichen Bezirksvereins sind Burkhard Köhler und Heinrich Eicke nicht wieder angetreten. Thomas Meyer und Alexander Burgdorf sind die Nachfolger.

22.02.2018