Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten TSV Schulenburg besteht seit 80 Jahren
Umland Pattensen Nachrichten TSV Schulenburg besteht seit 80 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 10.06.2018
Der TSV Schulenburg hat zwei Fußballplätze, jeweils mit Flutlicht, die beide für den Spielbetrieb zugelassen sind. Quelle: privat
Anzeige
Schulenburg

Diesmal wird etwas kleiner gefeiert, sagt Andreas Schauer, es ist ja nur die 80, nicht die 100. Aber auf 80 Jahre Vereinsgeschichte können nicht so viele Klubs zurückschauen, daher ist der runde Geburtstag vom TSV Schulenburg schon besonders – gerade in einer Zeit, in der ehrenamtlich Aktive schwer zu finden sind.

Andreas Schauer, seit neun Jahren Vorsitzender, steht in einer großen Tradition, auch wenn das gar nicht geplant war. Schon sein Großvater Erich war im Vereinsvorstand aktiv, gehörte zu den Gründungsmitgliedern, die sich am 11. Februar 1938 in einer Gaststätte in der Schulenburger Hauptstraße einfanden. Fünf Tage später wurde der Verein offiziell gegründet - der vollständige Name: TSV Schulenburg/Leine von 1938 e.V.

Das Vereinslogo. Quelle: privat

Damals beschränkte sich das Angebot auf Turnen, Leichtathletik und Fußball. In den Kriegswirren musste der Betrieb zum Teil eingestellt werden, doch im Laufe der Jahre wuchs das Angebot, je nach Trend etwa um eine Handballsparte, Nordic Walking und Zumba. Zum 20. Geburtstag im Jahr 1958 konnte der Verein seine neue Sportplatzanlage eröffnen. Laut einem Zeitungsartikel vom 17. August aus dem Jahr zogen Bürgermeister, Gemeinderat und sämtliche Sportler gemeinsam zum neuen Areal, begleitet vom Spielmanns- und Feuerwehrmusikzug: „Die gesamte Ortseinwohnerschaft war auf den Beinen.“

Ganz so wird das 80-jährige Bestehen nun wohl nicht ausfallen, es gibt keine Feierlichkeiten. Aber auch diesmal „ist der ganze Ort eingeladen, teilzunehmen“, sagt Andreas Schauer. Am Sonnabend und Sonntag, 9. und 10. Juni, trägt die Jugendabteilung ein Fußball- und Beachvolleyball-Turnier aus. Knapp zwei Wochen später, am Sonnabend und Sonntag, 23. und 24. Juni, treten die Damen- und Herrenmannschaften zum Fußballturnier an. Beide Male gibt es Essen und Getränke. Nähere Informationen gibt es im Internet auf tsv-schulenburg-leine.de. Die Veranstaltungen sollen vor allem eine Belohnung für die jungen Mitglieder sein, die sich sehr aktiv im Verein einbringen. „Wir haben einen tollen Zusammenhalt im Verein und auch im Vorstand“, sagt Schauer.

Von Katharina Kutsche

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Matthias Friedrichs war als Vertreter aus Pattensen bei der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen der SPD in Nürnberg. Er fordert seine Partei auf, ihre Werte auch zu leben.

10.06.2018

Die Bündnisgrünen fordern die Stadt auf, die im Regionalen Raumordnungsprogramm ausgewiesenen Vorrangflächen für Windenergie anzuerkennen. Sie befürchten, dass sonst Windräder verhindert werden sollen.

10.06.2018

Die Grundschule Pattensen bekommt voraussichtlich nach den Sommerferien eine neue Leiterin. Ausschuss spricht sich für Hannoveranerin Stephanie Pieper aus, die zurzeit in Arnum unterrichtet.

07.06.2018
Anzeige