Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Stadt sucht Helfer für Europawahl und Wahl zum Jugendparlament
Umland Pattensen Stadt sucht Helfer für Europawahl und Wahl zum Jugendparlament
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 15.02.2019
Die Stadt Pattensen sucht Wahlhelfer für die Europawahl. Quelle: Kim Gallop
Pattensen

Die Stadtverwaltung von Pattensen sucht für die Europawahl am Sonntag, 26. Mai, Wahlhelfer. Parallel findet eine speziell für Pattensen wichtige Wahl statt: Es wird zum ersten Mal ein Jugendparlament gewählt.

Die Wahlen können nur durchgeführt werden, wenn sich ehrenamtliche Wahlhelfer für die 15 Wahlvorstände im Stadtgebiet finden. Wer sich als Helfer meldet, so die Stadt, wirke einerseits an einem der entscheidenden Grundpfeiler der Demokratie mit. Gleichzeitig erlaube es die Übernahme eines Wahlehrenamts, einen „Blick hinter die Kulissen“ zu werfen: Wie funktioniert eine Wahl, wie wird ein Wahlergebnis ermittelt?

 Zu den Aufgaben der ehrenamtlichen Wahlhelfer zählen die Ausgabe der Stimmzettel an die Wahlberechtigten; das Vermerken der Stimmabgabe in den Wählerverzeichnissen; die Überwachung der ordnungsgemäßen Stimmabgabe und das Auszählen der Wahlen und die Ermittlung der Wahlergebnisse im Wahlbezirk.

Die jeweiligen Wahlvorstände in den Wahlbezirken treten am Wahlsonntag um 7.30 Uhr zusammen, um den Wahlraum für die Wahl vorzubereiten. Die eigentliche Wahlzeit dauert von 8 bis 18 Uhr, ab 18 Uhr wird mit der Auszählung der Stimmen begonnen. Während der Wahlzeit ist der Wahlvorstand in zwei Schichten aufgeteilt. Bei der Auszählung kommt dann wieder das gesamte Team zum Einsatz.

Ein Wahlehrenamt bei den Wahlen am 26. Mai 2019 kann übernehmen, wer zur Europawahl wahlberechtigt ist. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für Wahlhelfer im Wahlvorstand wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 25 Euro gewährt, für Wahlvorsteher in Höhe von 35 Euro. Wer dabei sein will, meldet sich bei der Stadt Pattensen unter Durchwahl: (05101) 1001301 oder E-Mail: sach@pattensen.de oder bei Lars Klüger, Durchwahl (05101) 1001310, E-Mail: klueger@pattensen.de oder über das Onlineformular unter www.pattensen.de auf der Homepage der Stadt.

Von Kim Gallop

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Elternrat der Grundschule Schulenburg ist zufrieden mit dem 3. Tag der offenen Tür. Besonders beliebt waren Führungen bei denen Viertklässlern zukünftigen Erstklässlern ihre Schule zeigten.

15.02.2019

Ein 13-Jähriger wurde am Donnerstagnachmittag an der Göttinger Straße in Pattensen angefahren. Er wurde zur Abklärung der Verletzungen in die Medizinische Hochschule geflogen.

14.02.2019

Wie kann der Klimaschutz im Bewusstsein der Bevölkerung verankert werden? Beim Stammtisch der Bündnisgrünen wird unter anderem mit zwei 15-jährigen Schülerinnen angeregt diskutiert.

14.02.2019