Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Windrad-Techniker arbeitet in luftiger Höhe
Umland Pattensen Windrad-Techniker arbeitet in luftiger Höhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 27.09.2018
Die Arbeitsklappe des Windrads ist geöffnet. Quelle: Torsten Lippelt
Pattensen-Mitte

An den meisten Konstruktionen hakt es mal, und sie müssen repariert werden. Das gilt auch für Windenergielagen, die regelmäßig gewartet und bei Pannen repariert werden. Fotograf Torsten Lippelt hat jetzt an der Straße von Pattensen-Mitte nach Hiddestorf angehalten und beobachtet, wie ein Techniker auf einem der Windräder eine Reparatur ausgeführt hat.

Der Mann öffnete in luftiger Höhe die Wartungsklappe, fuhr einen kleinen Arbeitskran aus und tauschte ein Generatorbauteil aus. Das defekte Teil klinkte er ein und ließ es an einem Metallseil herunter zur Erde, um es nach erledigter Arbeit mitnehmen zu können.

Ein Windrad zwischen Pattensen-Mitte und Hiddestorf ist jetzt repariert worden. Fotograf Torsten Lippelt hat den Techniker an seinem Arbeitsplatz beobachtet.

Von Kim Gallop

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schulwald der KGS Pattensen und der Calenberger Schule soll noch in diesem Jahr gepflanzt werden. In fünf Jahren sollen auf der 2000 Quadratmeter großen Fläche bis zu fünf Meter hohe Bäume stehen.

29.09.2018

Bei einem 46-Jährigen aus Pattensen hat die Polizei mehr als 1400 gespeicherte pornographische Fotos und Videos von Kindern und Jugendlichen entdeckt. Das Amtsgericht verhängt eine Geldstrafe.

26.09.2018

Bis zu 30 Teilnehmer des Ökumenischen Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit werden am 2. Oktober im Pattenser Ortsteil Jeinsen erwartet.

26.09.2018