Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg Diakonielädchen kommt Ziel näher
Umland Ronnenberg Diakonielädchen kommt Ziel näher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 07.09.2018
Beim Herbstfest herrscht im Diakonielädchen vor allem am Popcornstand reger Andrang. Quelle: Ingo Rodriguez
Empelde

Fünf Jahre nach der Eröffnung kommt das Diakonielädchen Kids seinem großen Ziel langsam näher: Beim alljährlichen Herbstfest des Second-Hand-Geschäfts haben rund 200 Besucher auch für guten Umsatz gesorgt. „Bislang ist es noch ein leichtes Zuschussgeschäft, aber wir wollen uns mittelfristig finanziell selbst tragen“, sagte die Leiterin der Jugendwerkstatt Roten Faden, Sandra Heuer.

In dem Geschäft an der Ronnenberger Straße werden gespendete Kinderkleidung, Spielwaren und Bücher günstig verkauft. Einkaufen kann in dem Laden, der unter der Trägerschaft des Diakonieverbandes von der Jugendwerkstatt betrieben wird, jeder. Den Verkauf regeln Ehrenamtliche sowie junge Frauen, denen über das Qualifizierungsprojekt Roter Faden ein Einstieg in den Beruf ermöglicht werden soll.

Beim Herbstfest waren schon nach kurzer Zeit alle 100 Lose für eine Tombola mit gespendeten Preisen verkauft. Auch am Popcornstand bildeten sich lange Schlangen. Für die Leiterin Heuer war der Publikumszuspruch auch ein Beleg für die Beliebtheit des Diakonielädchens. Das lässt sich aber auch an den Zahlen ablesen: Laut Heuer haben dort seit der Eröffnung rund 26 000 Personen etwa 51 000 Artikel erworben.

Von Ingo Rodriguez

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Pfarrer Johannes Lim übernimmt mit einem fünfköpfigen Team die Pfarrgemeinden St. Maximilian Kolbe und Christ-König. Nach einer Pilgerreise ist er bereit für neue Herausforderungen.

07.09.2018

In Kürze schließt der Getränkemarkt von Rainer Fricke in Ronnenberg. Weil sein Spitzname „Pigge“ lautet, sind Kunden der Fleischerei Knigge verunsichert – wegen des ähnlich klingenden Namens.

06.09.2018

Das beliebte Wilkenburger Kürbisfest findet am 15. und 16. September erstmals an zwei Tagen statt. Und acht Leser von HAZ und NP können dabei ein exklusives Vier-Gänge-Menü im Festzelt gewinnen.

06.09.2018