Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten
Ronnenberg
Zur Straße hin soll ein Mehrfamilienhaus mit Eigentumswohnungen und einem Eiscafé im Erdgeschoss entstehen. Dort, wo auch bereits die frühere Eisdiele war, steht nun eines der viel beachteten Bauschilder. Dort soll auch künftig wieder Gastronomie in den Neubau einziehen.

Endlich geht es los: Schon im Mai sollen im Ronnenberger Ortskern die Bauarbeiten für das neue Wohnquartier Lange Reihe beginnen. Dort soll ein Mehrfamilienhaus mit Eigentumswohnungen und einem Eiscafé entstehen. Außerdem sind ein Spielplatz und zwei Doppelhaushälften geplant.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ihme-Roloven
Günther Dalenbrook (links) und Ilona Brothage (rechts) zeichnen Carla Reese, Ilse Zielasko, Hedwig Bank und Helga Neuber aus.

Bei der Jahresversammlung des DRK-Ortsvereins sind langjährige Mitglieder ausgezeichnet worden. Abgesehen davon ist die Mitgliederentwicklung positiv.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Das Holzbläserquartett Four Colors aus Hannover spielt am 25. Februar ein Konzert in der St. Barbara-Kirche in Barsinghausen.

Das klassisch besetzte Holzbläserquartett Four Colors aus Hannover tritt am Sonntag, 25. Februar, in der katholischen St. Barbara-Kirche auf. Zum Programm gehören Werke von Shostakowitsch, Mozart, Saint Saens und Whitlock.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ronnenberg
Symbolbild

Entsprechend dem Haushaltsentwurf für 2018 betragen die Kassenkredite der Stadt Ronnenberg am Ende des Jahres noch 13 Millionen Euro. Mithilfe einer Grundsteuererhöhung wollen die Grünen den Abbau dieser Verbindlichkeiten beschleunigen. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ronnenberg
Die Zahl 510 wird wohl von den Bushaltstellenschildern in Benthe verschwinden.

Einiges Positives enthalte die Beschlussvorlage der Region zum Buslinienkonzept, die am Donnerstag in der Verkehrsausschuss der Region beraten werden soll. Lediglich zur Linie 350 seien Fragen der Stadt nicht beantwortet worden, sagt der Ronnenberger Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Weetzen
Amtsgericht: Einer der Eigentümer des stillgelegten Zuckerfabrikgeländes muss wegen illegaler Giftmüllentsorgung eine Strafe in Höhe von 1800 Euro zahlen.

Einer der Eigentümer des stillgelegten Zuckerfabrikgeländes muss wegen illegaler Giftmüllentsorgung eine Strafe in Höhe von 1800 Euro zahlen. Einen entsprechenden Strafbefehl hat der Beschuldigte nun vor dem Amtsgericht akzeptiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ronnenberg
Die Feuerwehrpressesprecher bekommen einen Einblick, welche Situationen sich im Internet für sie ergeben können.

Wie sie besondere Lagen im Internet möglichst gut kommunizieren und die richtigen Reaktionen auf Kommentare in sozialen Netzwerken reagieren, lernten Pressesprecher der Feuerwehren in der Region in Empelde. Ziel war es unter anderem über Einsätze effektiver zu informieren. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ronnenberg
Die 30 Teilnehmer der Truppmann 2-Ausbildung haben eine mehrstündige Einweisung in ihre Schutzausrüstung erhalten.

Bestens vorbereitet gehen die Truppmänner der Freiwilligen Feuerwehr Ronnenberg in die bevorstehenden Einsätze. Am Wochenenden erhielte sie eine intensive Einweisung in ihre neue Schutzausrüstung. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ronnenberg
Auch das Jobcenter soll mit einem Mitarbeiter in der Sozialberatungsstelle vertreten sein.

Eine für alles: Die Stadt Ronnenberg plant die Eröffnung einer Sozialberatungsstelle. Als Standtort hat Erster Stadtrat Torsten Kölle das neue Quartier in der Löwenberger Straße ins Auge gefasst. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ronnenberg
Die Musiker von Take Three beweisen dem Publikum, dass sie ihre Instrumente perfekt beherrschen.

Zum 80. Ronnenberger Abend haben sich die Organisatoren besondere Gäste eingeladen. Take Three begeisterten die Zuhörer und verwandelten das Gemeindehaus für zwei Stunden in einen Jazzclub.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
40 Anwärter nehmen an der mehrwöchigen Truppmann-Ausbildung teil.

So viele Teilnehmer gab es lange nicht: Seit einer Woche nehmen 40 angehende Feuerwehrmänner aus Gehrden, Wennigsen, Langreder und Weetzen an der Truppmann-Ausbildung teil. Bis Mitte März heißt es für sie üben, üben und nochmals üben.

mehr
Bredenbeck
Des einen Freud ist des anderen Leid: Jugendfeuerwehrwart Sebastian Rinker (von links) gibt Connor Brammer, Paul Rogge und Lukas Farwig an die Einsatzabteilung von Ortsbrandmeister Sven Lührs ab.

Die Ortsfeuerwehr Bredenbeck wird auch in Zukunft die Ratspolitik beschäftigen. Der Bau eines neuen Gerätehauses gilt als alternativlos. Gemeindebrandmeister Uwe Bullerdiek fordert daher die Verwaltung auf, zeitnah nach einer geeigneten Fläche zu suchen.

  • Kommentare
mehr