Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hans-Hermann Fricke ist Ihme-Rolovens neuer Ortsbürgermeister
Umland Ronnenberg Nachrichten Hans-Hermann Fricke ist Ihme-Rolovens neuer Ortsbürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 31.01.2013
Von Ingo Rodriguez
Ronnenbergs Erster Stadtrat Torsten Kölle (links) und Wilfried Kammer (Zweiter von rechts) gratulieren Hans-Hermann Fricke zu seiner Wahl und begrüßen Carsten Elies als neues Mitglied im Ortsrat. Quelle: Ingo Rodriguez
Ronnenberg

Es gab nur einen Vorschlag, auf eine geheime Abstimmung wurde verzichtet, und Gegenstimmen blieben aus. Die fünf Ortsratsmitglieder demonstrierten bei der Neuwahl im Dorfgemeinschaftshaus Einigkeit - auch als Zeichen der Verbundenheit zu der im Dezember nach schwerer Krankheit gestorbenen Maria von Korn.

Ihr Nachfolger hob dieses Signal nach seiner Wahl noch einmal deutlich hervor. „Maria wird in unseren Herzen bleiben, und ich will die Arbeit in ihrem Sinne fortführen“, sagte Fricke nach der Amtsübernahme. Vor allem das gute Verhältnis der Mitglieder innerhalb des Ortsrates müsse bestehen bleiben.

Fricke will außerdem die von seiner Vorgängerin eingeführte Bürgermeistersprechstunde fortsetzen - und er wünscht sich engagierte Dorfbewohner. „Beteiligen Sie sich am Ortsleben, kommen Sie zu den Sprechstunden und Begehungen“, sagte der 55-jährige Landwirt zu den rund 15 Gästen der Sitzung. Fricke vertritt seit 2001 im Ortsrat die Interessen der CDU.

Zu den ersten Gratulanten des neuen Ortsbürgermeisters gehörten Ronnenbergs Erster Stadtrat Torsten Kölle und der stellvertretende Ortsbürgermeister Wilfried Kammer. Der Sozialdemokrat Kammer hatte in den vergangenen Monaten den Ortsrat geleitet. Er stimmte bei der Neuwahl ebenfalls für Fricke und behält den Posten des Stellvertreters.

Neu im Ortsrat ist der 42-jährige Betriebswirt Carsten Elies. Er ist parteilos, kandidierte bei der Kommunalwahl aber auf der Liste der CDU. Die Berufung in den Ortsrat ist sein erstes politisches Mandat. Weiterhin gehören Jörg Garbe (CDU) und Kerstin Ossevorth (Grüne) dem Gremium an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regionspräsident Hauke Jagau hat beim Neujahrsempfang der Stadt Ronnenberg die Einrichtung eines Pflegestützpunktes in Empelde ab März für eine kostenlose und neutrale Beratung angekündigt. Stützpunkte gibt es in der Region bereits in Burgdorf und Wunstorf.

Kerstin Siegmund 28.01.2013

Die beliebte Kulturscheune in Ronnenberg wird zum Ärgernis. Weil sie zu wenige Parktplätze hat, parken Gäste in der Nachbarschaft. Ein Landwirt hat bereits die Polizei verständigt.

Kerstin Siegmund 25.01.2013

Noch vor wenigen Monaten hat es für den Fortbestand der Jugendwerkstatt Roter Faden düster ausgesehen. Jetzt ist nicht nur die Zukunft gesichert. Obendrein erhielt die Einrichtung gestern eine Zertifizierung.

25.01.2013