Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Junior League begeistert Schüler und Lehrer
Umland Ronnenberg Nachrichten Junior League begeistert Schüler und Lehrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 08.03.2017
Von Uwe Kranz
Als Schiedsrichterin erklärt Janne Bartsch den Kindern, wo es langgeht. Quelle: Uwe Kranz
Empelde

Mit sieben Ehrenamtlichen ist der Bundesligist in der Empelder Grundschule vorgefahren. Die sogenannte Junior League von TKH und den Linden Dudes tingelt durch die Grundschulen der Region und veranstaltet vor Ort diverse Basketballturniere. „Wir bringen alles mit“, sagt Sandy Siersleben. Bälle, Getränke, Laufzettel für das Stationentraining und Urkunden haben die Organisatoren im Gepäck. „Wir bauen alles auf, leiten das Turnier und bauen auch wieder ab“, beschreibt Siersleben das „All-Inklusive-Event“. Außerdem fallen den Schulen auch keine Kosten an.

Das Turnier in Empelde ist eher beschaulich. Lediglich je zwei Teams der THS und der Grundschule Wettbergen treten gegeneinander an. „Wie steht es bei euch?“, fragt Schulleiterin Andrea Schirmacher einen ihrer aktiven Viertklässler, die Basketball auch als Arbeitsgemeinschaft an der Schule betreiben. „Ich weiß nicht genau, aber wir führen“, kommt die prompte Antwort.

Schirmacher ist von dem Konzept begeistert: „Es ist toll, wenn man gar nichts organisieren muss“, sagt sie. Mit dem Turnier werde eine weitere Sportart an der THS gefördert. „Sonst haben wir hier eher Handball und Fußball.“

Auch für die TKH-Frauen kann sich das Engagement auszahlen. „Wir machen Werbung für den Basketball in Hannover“, sagt Siersleben. Der Bekanntheitsgrad ist noch ausbaufähig, selbst wenn schon jetzt zu den Heimspielen in der 1. Liga rund 400 Zuschauer kommen. Nebenan zeigt Bundesliga-Leistungsträgerin Doro Richter den Kindern Tricks mit dem Basketball. „Das macht viel Spaß, auch wenn es sehr laut ist“, sagt sie. Neben der Verbreitung ihres Sportes gehe es auch um Talentsichtung, erklärt Siersleben den Aufwand.

Derweil geben die zuschauenden Schüler auf der Tribüne wieder richtig Gas. Auf dem Spielfeld stehen sich die beiden Mannschaften der THS gegenüber. Die Kinder schreien und bejubeln jeden Korb – auf beiden Seiten.

Fotostrecke Ronnenberg: Junior League begeistert Schüler und Lehrer

Der Ausschuss für Bildung, Jugend, Sport, Soziales, Senioren, Gleichstellung und Integration der Stadt Ronnenberg musste am Montagabend zwar keinen Beschluss fassen. Seine Empfehlung war aber unmissverständlich: Das Freibad Empelde soll diesen Namen behalten.

Uwe Kranz 10.03.2017

Das Mandolinen- und Gitarrenorchester (MGO) Empelde feiert in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen. Und gleich zu Beginn dieses besonderen Jahres bekam das Orchester einen bemerkenswerten Zulauf. 16 junge Musiker wurden aus dem Jugendzupforchester übergangsweise in das Hauptorchester übernommen.

Uwe Kranz 07.03.2017

Der Ausschuss des Fachbereiches 2 der Stadt Ronnenberg musste am Montagabend zwar keinen Beschluss fassen. Seine Empfehlung war aber eindeutig: Das Freibad Empelde soll diesen Namen behalten. Eine öffentliche Suche nach einer neuen Bezeichnung soll es nicht geben.

Uwe Kranz 06.03.2017