Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Keine weitere Steigerung bei Freibadkosten

Ronnenberg Keine weitere Steigerung bei Freibadkosten

Wenige Tage, bevor die erste Saison des sanierten Freibades am kommenden Freitag endet, werden die letzten Arbeiten der Modernisierung abgeschlossen. Dabei handelt es sich nur noch um Mängelbeseitigungen, wie Cord Hennies von der Stadtverwaltung berichtete.

Voriger Artikel
Den Rätseln der Lyrik auf der Spur
Nächster Artikel
Unterstützung für erfolgreiche Musiker

Symbolbild

Quelle: Carsten Fricke

Empelde. Derweil gab Hennies neue Zahlen zu den Kosten der Sanierung bekannt. Demnach könnte der zuletzt geplante finanzielle Rahmen von 1.277.000 Euro eingehalten werden, falls keine weiteren unerwarteten Kosten auflaufen. Darin enthalten sei auch schon die geplante Abdeckung deren Installation nach der Saison vorbereitet wird, wie Hennies erläutert.

Positiv ausgewirkt habe sich dabei, dass die Entsorgung der belasteten Böden, die rings um das modernisierte Becken abgetragen werden mussten, deutlich günstiger erfolgen konnte, als zuvor veranschlagt. Nach der letzten Rechnung komme die Stadt damit auf Gesamtkosten in Höhe von 1.279.395 Euro und damit einem Minus von 2395 Euro. Dem gegenüber stehen zum Ausgleich aber zweckgebundene Spenden in Höhe von 12.405 Euro, wie Hennies berichtete. Allerdings, so die Einschränkung seitens der Verwaltung, sind noch nicht alle Rechnungen geprüft, sodass diese Rechnung weiterhin als vorläufig anzusehen ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr