Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Lastenfahrrad Hannah startet am 1. März
Umland Ronnenberg Nachrichten Lastenfahrrad Hannah startet am 1. März
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 21.02.2018
Alle freuen sich über Hannah: Wernhard Thielmann (von links), Klaus Tuschinsky, Matthias Wohlfahrt, Ronald Brandt, Heike Brümmendorf, Stephanie Harms und Wolfgang Zehler. Quelle: Heidi Rabenhosrt
Anzeige
Ronnenberg

 Einkaufen ohne Auto können Ronnenberger jetzt auch bei größeren Lasten: Die Verwaltung hat mit Unterstützung vom Enercity-Klimafonds proKlima ein Lastenfahrrad angeschafft, das alle Bürger ab dem 1. März kostenlos bis zu drei Tage lang ausleihen können. Erster Standort der „Hannah“ wird der Edeka-Markt Engelbrecht in Ronnenberg sein. Zwei weitere Stationen seien im Gespräch, heißt es von der Verwaltung.

Bereits im vergangenen Jahr hatten Bürger aus Ronnenberg zweimal über einen Zeitraum von vier Wochen die Möglichkeit, sich das Lastenfahrrad kostenlos auszuleihen. „Hannah“, das über einen Elektromotor verfügt, machte damals Station bei den Edeka-Märkten in Empelde und in Ronnenberg. „Beide Angebote wurden von den Bürgern sehr gerne in Anspruch genommen. Im August wurde sogar eine Auslastung von 70 Prozent erzielt“, berichtete Heidrun Brümmendorf, die städtische Klimschutzmanagerin.

„Die Anschaffung der Hannah war letztes Jahr ein politischer Auftrag gewesen, nachdem das Lastenrad bereits zweimal erfolgreich in Ronnenberg zur Ausleihe bereit gestanden hatte“, betonte Harms. Die Grünen-Fraktion hatte die „Hannah“ während der Haushaltsberatungen 2017 beantragt. Dabei zeigten die Politiker auch die Möglichkeit einer Finanzierung durch proKlima auf. Der Enercity Klimafonds hat nun auch die kosten in Höhe von 5000 Euro übernommen. „Hier steht Klimaschutz nicht nur auf dem Papier, in Ronnenberg wird er gelebt“, lobte Geschäftsführer Matthias Wohlfahrt.

„Die Betreuung und Überführung von einem Standpunkt zum nächsten sowie kleinere Reparaturen übernehmen Fahrradpaten des ADFC Gehrden/Ronnenberg“, erklärte Harms, die sich für das Engagement bei Wernhard Thielemann und Klaus Tuschinsky bedankte. Die Wartung, jeweils im Frühling und im Herbst, führt die ADFC-Zentrale in Hannover durch. Das Projekt „Hannah“-Lastenräder für Hannover haben ADFC und die Firma Velogold im März 2015 an den Start gebracht. Inzwischen stehen in Stadt und Region Hannover insgesamt 24 Leihräder zur Verfügung, je zur Hälfte im privaten und im kommunalen Besitz. 

 Das Lastenfahrrad Hannah kann man ganz leicht für einen bis drei Tage im Internet unter hannah-lastenrad.de buchen. Per Email wird ein Passwort versandt, mit dem Hannah an der Station abgeholt werden kann.

Von Heidi Rabenhorst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch hat der Bau der kirchlich getragenen Kita in Ronnenberg nicht begonnen, da streiten sich die Ratspolitiker bereits über eine weitere Zusammenarbeit. Der Bildungsausschuss entschied sich jetzt für ein weiteres ökumenisches Konzept für die Kita am Seegrasweg.

21.02.2018

Verunsichert haben viele Empelder auf den Beginn der Bauarbeiten auf dem Grundstück Hirtenstraße 14 in Empelde reagiert. Einer möglichen Verlängerung der Berliner Straße stünde dieser Bau aber nicht im Weg, wie die Verwaltung klarstellt. 

21.02.2018

Zwischen Ronnenberg, Benthe und Gehrden haben bislang unbekannte Müllsünder auf einem Feldweg an der Kreisstraße 233 großflächig alte Elektrogeräte, Schadstoffe und säckeweise Abfall abgeladen. Die Polizei ermittelt, um die Urheber festzustellen. 

21.02.2018
Anzeige