Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ferienspaß für Wasserratten und Pferdefreunde
Umland Ronnenberg Nachrichten Ferienspaß für Wasserratten und Pferdefreunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 03.03.2018
Das Voltigierpferd Ponti zählt zu den Attraktionen des Ferienpasses. Quelle: Elena Everding
Anzeige
Ronnenberg

 Bis es für die Schüler in die wohlverdienten Osterferien geht, heißt es für sie noch pauken, pauken, pauken. In knapp drei Wochen haben sie jedoch erst einmal Pause von Klausuren und Hausaufgaben. Damit jedoch keine Langeweile unter den Mädchen und Jungen aufkommt, bietet das Team Bildung und Jugend der Stadt Ronnenberg wieder seine alljährliche Ferienpassaktion an. Insgesamt 13 verschiedene Angebote stehen den Schülern in diesem Jahr zur Auswahl.

Die Aktionen reichen vom klassischen Ostereiermalen über weitere Kreativangebote, wie zum Beispiel einem Nähworkshop bis zu Tagesausflügen, die sowohl Action als auch allerlei Wissenswertes bereithalten. Los geht es am Montag, 19. März, mit einem Kurs für Feinschmecker. Von 10 bis 13 Uhr lernen die Teilnehmer im Familienzentrum der Johannesgemeinde die Grundlagen des Kuchenbackens kennen und dürfen sich an ausgefallenen Kreationen wie einem Fanta- oder Zebrakuchen versuchen. Die Ergebnisse dürfen am Ende des Tages selbstverständlich mit nach Hause genommen und mit den Eltern bei einer Tasse heißen Kakaos verköstigt werden.

Die Stadt kann bei ihrem Angebot erneut auf die Unterstützung örtlicher Vereine zählen. Am Sonnabend, 24. März, öffnet beispielsweise der Reitverein Linderte seine Pforten für die Kinder. In der Zeit von 13 bis 17 Uhr lernen die jungen Tierliebhaber alles über den korrekten Umgang mit einem Pferd: welche Nahrung es benötigt, wie es gehalten und gepflegt werden muss. Dabei bleibt es jedoch nicht nur bei der Theorie. Das Voltigierpferd Ponti nimmt die Teilnehmer zum Abschluss mit auf ein paar Runden durch die Reithalle.

Wer lieber im Wasser statt zu Pferd unterwegs ist, kommt am Montag, 26. März, auf seine Kosten. Dann geht es ins Erlebnisbad Tropicana in Stadthagen, wo ein großes Spielbecken sowie eine kurvenreiche Rutsche warten. Ein Schwimmabzeichen in Bronze ist jedoch Voraussetzung für eine Teilnahme. Fische gibt es im Tropicana derweil nicht zu sehen. Diese können jedoch am Freitag, 23. März, im Landesmuseum für Wasserwelten beobachtet werden.

Eine Übersicht über das gesamte Angebot sowie die Anmeldeunterlagen befinden sich auf www.ronnenberg.de und können dort heruntergeladen werden. Aber es ist Eile geboten: Die ausgefüllten Wunschzettel müssen bis zum morgigen Freitag, 2. März, beim Team Bildung und Jugend im Rathaus eingegangen sein. Alternativ können sie auch im Jugendzentrum, beim Bürgerservice oder in der Verwaltungsnebenstelle in der Velsterstraße abgegeben werden.

Die Teilnahmebestätigungen werden nur am 14. und 15. März jeweils von 14.30 bis 18.30 Uhr gegen Barzahlung ausgehändigt. Über die Teilnahme an den einzelnen Aktionen entscheidet das Losverfahren. Für Bezieher von Wohn- oder Arbeitslosengeld II besteht die Möglichkeit, die Beiträge nachträglich über das Bildungs- und Teilhabepaket zurückerstattet zu bekommen.

Von Marcel Sacha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Benthe rückt die Eröffnung eines fehlenden Dorfgemeinschaftstreffpunktes immer näher. Rund 60 Benther haben deutliches Interesse an einer Mitgliedschaft im künftigen Trägerverein bekundet. Am 12. März ist die Gründungsversammlung. Das geplante Kulturcafé soll im Sommer eröffnen.

02.03.2018

Als eine von drei Ortsgruppen in Deutschland hat das THW in Ronnenberg einen Teleskopstapler erhalten. Mit dem neuen Gerät können die ehrenamtlichen Rettungskräfte im Einsatz in bis zu 13 Meter Höhe arbeiten.

02.03.2018

Besonderer Auftritt für Kinder aus den dritten und vierten Klassen der Adolf-Grimme-Schule (AGS): Drei professionelle Sänger der Kinderoper Wien haben am Dienstag gemeinsam mit AGS-Schülern aus der Theater-AG die berühmte Zauberflöte-Oper von Mozart aufgeführt.

02.03.2018
Anzeige