Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Supermarkt-Kunden helfen den Tafeln

Ronnenberg Supermarkt-Kunden helfen den Tafeln

Bürger aus Empelde und Umgebung haben der Gehrdener Tafel jetzt mit einer Einkaufsaktion geholfen. 14 Tage lang konnten sie im Edekamarkt in der Chemnitzer Straße für 5 Euro sogenannte Tafeltüten mit Lebensmitteln kaufen, damit die Einrichtung unterstützen und gewinnen.

Voriger Artikel
Rat beschließt Einzelhandelskonzept
Nächster Artikel
Grundschullehrer aus Sambia hilft in der Jugendarbeit

Tobias Wolter überreicht die Einkaufsgutscheine an Alexandra Nagel (links) und Beate Willich.

Quelle: Rabenhorst

Empelde. Bundesweit setzen sich viele der rund 5000 Edeka-Kaufleute für die lokalen Tafel-Initiativen ein und spenden Lebensmittel für den guten Zweck. Sie gehören damit zu den aktivsten Förderern der bundesweit 920 Tafeln. Zum ersten Mal hat sich auch der Empelder Markt an der Aktion „Gemeinsam Teller füllen“ beteiligt. Dabei können während der Aktionswochen Lebensmitteltüten mit einer Dosensuppe, Kartoffelpüree-Packungen und Teebeuteln, einem Glas Würstchen, Sauerkraut, Spaghetti sowie Schokolade und Salzstangen im Wert von 5 Euro gekauft und an die Tafel weitergegeben werden.

Gleichzeitig hatten die Spender die Chance, mithilfe von Glücks-Coupons hochwertige Preise zu gewinnen. Der stellvertretende Marktleiter Tobias Wolter überreichte jetzt die Preise an die Gewinnerinnen. Beate Willich aus Badenstedt erhielt einen Einkaufsgutschein im Wert von 75 Euro und Alexandra Nagel aus Ronnenberg kann für 50 Euro einkaufen. Als Losfee fungierte Wolters Kollegin Caprice Krull.

In Gehrden gibt es die Tafel seit sechs Jahren. „Wir haben mit 26 Bedarfsgemeinschaften begonnen“, sagt Tafelsprecherin Betty Bekiersch. Heute erreicht die Tafel mit ihrem Laden am Kantplatz 138 Bedarfsgemeinschaften mit rund 350 Personen, darunter 100 Kinder. 30 Ehrenamtliche versorgen wöchentlich die Tafelkunden. „Zwei Drittel sind Menschen mit Migrationshintergrund“, berichtet Bekiersch. Erschreckend hoch sei der Anteil der Rentner, die mit ihrer Grundsicherheit kaum über die Runden kämen.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr