Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unterstützung für erfolgreiche Musiker
Umland Ronnenberg Nachrichten Unterstützung für erfolgreiche Musiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 16.09.2017
Von Uwe Kranz
Peter Pawlitza (v.l.) gratuliert Friedrich Engelmann im Beisein des Kids- und des Jugendorchesters auch zu dessen erfolgreicher Nachwuchsarbeit. Quelle: KRANZ
Anzeige
Empelde

Vor einer international besetzten Jury hatte das Hauptorchester des MGO bei dem ersten Wettbewerb dieser Art in der westfälischen Stadt die Höchstpunktzahl erreicht. Peter Pawlitza von Enercity, der die Spende in Höhe von 500 Euro jetzt an den Orchesterleiter Friedrich Engelmann überreichte, konnte sich derweil während einer Probe von der intensiven und erfolgreichen Nachwuchsarbeit des MGO überzeugen.

Quasi als Gegenleistung wünschte sich Pawlitza ein Ständchen vom Kids-Orchester, der jüngsten Einheit des Vereins. Die jungen Musiker entschieden sich für das Stück "Sherwood Forest" und überzeugten damit den Spender. "Ich war gespannt darauf", sagte Pawlitza. "Aber es war sehr schön."

Den Kontakt zu dessen Unternehmen hatte Christine Tröster-Rutzen aufgebaut, die bei MGO-Ausbilderin Susanne Warzecha Gitarrenunterricht nimmt. Die Lehrerin stellte die Schwierigkeit heraus, das ungewöhnliche Orchester zu finanzieren. "Es ist unheimlich schwer, Zuschüsse zu bekommen", sagte sie. Bläsergruppen seien dabei klar im Vorteil. Die Musik des MGO sei hingegen noch zu unbekannt, sagte sie.

Um diese Situation zu verbessern und um den 90. Geburtstag zu feiern, ist im November noch ein Jubiläumskonzert geplant. Im kommenden Jahr soll es für die Musiker dann zum Euro-Festival nach Bruchsal gehen.

Wenige Tage, bevor die erste Saison des sanierten Freibades am kommenden Freitag endet, werden die letzten Arbeiten der Modernisierung abgeschlossen. Dabei handelt es sich nur noch um Mängelbeseitigungen, wie Cord Hennies von der Stadtverwaltung berichtete.

Uwe Kranz 15.09.2017

Der vor sieben Jahren von Ute Heidborn in Empelde gegründete offene Lyrikkreis ist umgezogen. Die Teilnehmer, derzeit ausschließlich Frauen, treffen sich ab sofort an jedem vierten Mittwoch eines Monats in Cara's Art + Weise Café „ohne Stress und spezielle Vorkenntnisse“, wie Heidborn sagt.

15.09.2017

Ein Fahrradfahrer ist am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Sichtweite der Zuckerfabrik in Weetzen schwer verletzt worden. Beim Überqueren einer Straßeneinmündung war er mit seinem Fahrzeug von einem Auto angefahren worden.

Uwe Kranz 12.09.2017
Anzeige