Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg SPD kommt am Grill mit Bürgern ins Gespräch
Umland Ronnenberg SPD kommt am Grill mit Bürgern ins Gespräch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 10.10.2018
Beim Roten Grill kamen die SPD-Mitglieder in Ronnenberg zum zweiten Mal in dieser Form mit Bürgern ins Gespräch. Quelle: Privat
Ronnenberg

Michael Schauppner war mit der Resonanz zufrieden. Zum zweiten Mal hatte die SPD-Abteilung Ronnenberg interessierte Bürger bei der Veranstaltung „Roter Grill“ zu Bratwurst und Getränken eingeladen, um mit ihnen ins Gespräch über aktuelle Themen zu kommen. Und das wurde gut angenommen, erklärte der Abteilungsvorsitzende der Sozialdemokraten.

Unter anderem hätten sich die Gesprächspartner laut Schauppner sehr dafür interessiert, in welchem Umfang und an welchen Stellen die Stadt künftig Bauflächen für bezahlbaren Mietwohnraum bereitstellen könne. Die anwesenden Ratsmitglieder Rudi Heim und Paul Krause verwiesen in diesem Zusammenhang darauf, dass solche Pläne im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) auch immer mit der Bereitstellung von ausreichenden Kindergarten- und Schulplätzen, Spielflächen und Erholungsbereichen begleitet werden müssten.

Außerdem weise Ronnenberg durch den hohen Bestand an Wohnungen der Kreissiedlungsgesellschaft bereits mehr bezahlbare Wohnflächen aus, als andere Kommunen vergleichbarer Größe. Dennoch seine, so die beiden SPD-Ratsherren, auch aus ihrer Sicht die Ausweisung weiterer Flächen für kostengünstigen Wohnungsbau notwendig.

Als positiv wurde laut Schauppner speziell von Bewohnern des Südfelds die Aufstellung von Beutelspendern für Hundekot bewertet. Die Grün- und Wegeflächen rund um das Wohngebiet seien demnach seither deutlich sauberer. Nachfragen gab es zudem zur Weiterentwicklung des Bereichs Lange Reihe/Schmiedegang. Dort würden viele Menschen vor allem die dort ansässige Eisdiele vermissen und sich ein Nachfolgeangebot wünschen, so der Vorsitzende.

Von Björn Franz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch eine Woche nach dem Beginn der Sperrung auf dem Streckenabschnitt der B 65 zwischen Empelde und Everloh sieht die Polizei trotz der Umleitungen durch Ronnenberg keine chaotischen Zustände.

09.10.2018

Wie lassen sich Wasserbüffel gefahrlos einfangen? Das hat sich die Feuerwehr Argestorf als Spezialeinheit für Tierrettung von einem Experten erklären lassen – als Vorbereitung für künftige Einsätze.

08.10.2018

Eine Besuchergruppe der Arbeitsgemeinschaft 60 plus aus Ronnenberg hat sich den niedersächsischen Landtag in Hannover angesehen.Dabei gab es auch ein Gespräch mit der Abgeordneten Kerstin Liebelt.

08.10.2018