Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Verletzte 41-Jährige wird nach Unfall über Heckklappe gerettet
Umland Seelze Verletzte 41-Jährige wird nach Unfall über Heckklappe gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 14.03.2019
Die Laterne verhindert den Fahrzeuggüberschlag des Skoda Fabia. Quelle: Ortsfeuerwehr Letter
Letter

Eine 41-Jährige ist am Mittwochabend bei einem Unfall in Letter schwer verletzt worden. Weil das Auto auf der Fahrerseite lag, mussten die Rettungskräfte sie über die Heckklappe befreien. Schaulustige filmten die Rettung und den Abtransport und behinderten den Einsatz. Angaben der Ortsfeuerwehr Letter zufolge war die Frau mit ihrem 10-jährigen Sohn gegen 19.15 Uhr in Richtung Seelze unterwegs. In Höhe der Volksbank wollte sie mit ihrem Skoda auf den südlichen Parkstreifen fahren und übersah vermutlich beim Abbiegen einen entgegenkommenden Audi, der von einem 21-jährigen Mann gefahren wurde.

Eine 41-Jährige ist am Mittwochabend bei einem Unfall auf der Lange-Feld-Straße schwer verletzt worden. Die Rettungskräfte mussten die Frau über die Heckklappe retten. Dabei wurden sie von Schaulustigen behindert.

Nach dem Zusammenstoß der Fahrzeuge kippte der Skoda auf die Seite. Nur eine Laterne habe ein Überschlagen verhindert, sagt Robert Czauderna von der Ortsfeuerwehr Letter. Der Sohn konnte schnell aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Fahrerin selbst mussten die Rettungskräfte durch die Heckklappe retten. Zudem habe die Feuerwehr Innenteile mit elektrischen Werkzeugen entfernen müssen, so Czauderna. Nach einer ersten Behandlung durch den Notarzt wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht. Der Verkehrsunfalldienst Hannover hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. Polizei und Feuerwehr kritisieren scharf die Schaulustigen, die die Rettung mit ihren Smartphones filmten und fotografierten. Sie mussten das Bildmaterial im Beisein der Polizei löschen. Zudem erteilten die Beamten Platzverweise.

Alle aktuellen Polizeimeldungen aus Seelze finden Sie in unserem Polizeiticker.

Von Patricia Chadde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Spielplatz Uferstraße hat seit Beginn der Woche ein neues Klettergerüst. 14.200 Euro hat die Stadt in die Anlage investiert. Sie ersetzt Hangelbogen und Rutsche, die altersbedingt abgebaut werden mussten.

14.03.2019

Die Jedermann-Sportgruppe der SG Letter 05 startet am Montag, 1. April, mit einem Anlaufen in die neue Sportabzeichen-Saison. Los geht es um 17 Uhr im Leinestadion am Nico-Flatau-Platz.

13.03.2019

Kinderbuchautorin Carola Becker war am Mittwoch zu Gast in der Brüder-Grimm-Schule in Letter. Sie las ihrem Buch „Mäc Mief und das Gruselgewusel im Spukschloss“ und nahm sich Zeit für viele Fragen.

13.03.2019